Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Becken Holding gründet Verwaltungsrat

Köpfe18.04.2019
Seit April dieses Jahres verfügt die Becken-Gruppe mit Zentrale in Hamburg über einen Verwaltungsrat. "Der Verwaltungsrat ist für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung und als Fundament zur ... 

Seit April dieses Jahres verfügt die Becken-Gruppe mit Zentrale in Hamburg über einen Verwaltungsrat. "Der Verwaltungsrat ist für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung und als Fundament zur Bestandssicherung des Unternehmens in den folgenden Generationen ein entscheidender Schritt", heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Der Gründer und Eigentümer Dieter Becken wolle das Unternehmen dadurch "auch zukünftig unabhängig von meiner Person gut aufgestellt wissen".

Dem Verwaltungsrat, dessen Verantwortung vor allem in der Beratung der Geschäftsführung der Holding sowie der drei Tochtergesellschaften und der Begleitung strategischer Unternehmensentscheidungen liegt, steht Dieter Becken als Vorsitzender vor. Gleichzeitig bleibt Becken geschäftsführender Gesellschafter der Becken Holding. Nadine Becken, geschäftsführende Gesellschafterin der Capella Vermögensverwaltung, fungiert im Verwaltungsrat als seine Stellvertreterin. Mit dieser Besetzung soll der Familieneinfluss im Unternehmen sichergestellt werden, heißt es. Die beiden verbleibenden Plätze im vierköpfigen Beratergremium nehmen Rainer Stockmann (GSK Stockmann) und Klaus Kuder (Kuder Familypartner) ein. Sie sollen in den Beirat externe Expertise einbringen.

Monika Leykam

Becken bekommt den ersten CFO seiner Geschichte

Köpfe23.01.2019
Der Hamburger Projektentwickler Becken gibt sich den ersten CFO seiner über 40-jährigen Firmengeschichte. Neu ist auch der Geschäftsbereich Bürovermietung/Wohnungsvertrieb. ... 

Der Hamburger Projektentwickler Becken gibt sich den ersten CFO seiner über 40-jährigen Firmengeschichte. Neu ist auch der Geschäftsbereich Bürovermietung/Wohnungsvertrieb.

Der Hamburger Projektentwickler Becken gibt sich den ersten CFO seiner über 40-jährigen Firmengeschichte. Erster Geschäftsführer Finanzen der Becken Holding wird Hauke Rahner. Der 39-Jährige ist kein Unbekannter: Er war schon seit 2017 bei der Unternehmensgruppe für Finanzierung zuständig, allerdings auf der Position eines Prokuristen. Vorherige Stationen waren die Commerzbank (seit 2015), wo Rahner als stellvertretender Standortleiter des Hamburger "Kompetenzzentrums Immobilienfirmenkunden" wirkte, und die HSH Nordbank. Für die Nordlichter erfüllte Rahner verschiedene Funktionen im Risikomanagement und Vertrieb des Immobilienkundenbereichs. Gelernt hat er Bankkaufmann, studiert BWL (Diplom-Kaufmann), und auch den Titel Immobilienökonom (Irebs/Universität Regensburg) trägt Rahner.

Neu ist bei Becken auch der Geschäftsbereich Bürovermietung (Bestand/Projektentwicklung/Privatbestand Familie Becken) und Wohnungsvertrieb (Verkauf und Vermietung von Eigentumswohnungen). Der Projektentwickler hat dafür eine eigene Gesellschaft namens Becken Estates gegründet. Erstmals stehen damit, so heißt es, die Vertriebs- und Akquisitionsleistungen auch Kunden außerhalb der Gruppe offen.

Geführt wird Becken Estates von Olaf Drossert (40), der vorher eine andere Konzerntochter - Becken Asset Management (AM) - leitete. Drossert ist seit 2012 im Unternehmen. Seine Rolle bei der AM-Gesellschaft bekleidet nun Dr. Michael Becken, der auch Geschäftsführer von Becken Invest ist. Jens Hogekamp, zweiter Geschäftsführer der Becken AM, bleibt an Ort und Stelle.

Harald Thomeczek

Becken holt Patrizia-Fondsmanager Kai Stolzenberg

Kai Stolzenberg.

Kai Stolzenberg.

Quelle: Becken Invest GmbH

Köpfe23.01.2018
Die Hamburger Becken-Gruppe hat für ihr im Herbst 2017 gestartetes Fondsgeschäft für Institutionelle eine eigene Gesellschaft gegründet. Diese hört auf den Namen Becken Invest und wird von ... 

Die Hamburger Becken-Gruppe hat für ihr im Herbst 2017 gestartetes Fondsgeschäft für Institutionelle eine eigene Gesellschaft gegründet. Diese hört auf den Namen Becken Invest und wird von Dr. Michael Becken (37), dem Schwiegersohn von Gründer Dieter Becken, und dem Fondsmanager Kai Stolzenberg (39) geführt. In der ersten Jahreshälfte 2018 werden außerdem noch drei weitere Mitarbeiter für das Investment- und Fondsmanagement dazustoßen. In der Aufbauphase sollen ferner Leute aus dem Hause Becken dem neuen Geschäftsbereich unter die Arme greifen.

Co-Geschäftsführer Stolzenberg bringt zehn Jahre Erfahrung im Immobilienfondsgeschäft mit: Er war rund fünfeinhalb Jahre lang Senior-Fondsmanager bei der Patrizia GewerbeInvest KVG und gut zweieinhalb Jahre Fondsmanager bei HGA Capital Grundbesitz und Anlage, einer Tochter der ehemaligen HSH Real Estate. Michael Becken hängt sein Amt als Geschäftsführer der Becken Holding im Zuge der Berufung in die Geschäftsführung der Investment- und Fondsgesellschaft bis auf Weiteres an den Nagel. Die geplanten Immobilienfonds für institutionelle Investoren sollen sowohl Becken-eigene Projektentwicklungen wie auch Bestandsimmobilien kaufen können. Vor einigen Monaten wurde bereits ein Spezialfonds für Bürogebäude mit der KVG Hansainvest aufgesetzt.

Harald Thomeczek