Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Baubeginn für Palais am Oberanger

Köpfe05.12.2002
In Münchens Zentrum rollen jetzt die Bagger an. Mit dem Abriss des fünfstöckigen Bestandsgebäudes am Oberanger 34 - 36 Ecke Schmidstraße beginnt der Bau neuer Büros und Geschäfte. Im ... 

In Münchens Zentrum rollen jetzt die Bagger an. Mit dem Abriss des fünfstöckigen Bestandsgebäudes am Oberanger 34 - 36 Ecke Schmidstraße beginnt der Bau neuer Büros und Geschäfte. Im künftigen Palais am Jakobsplatz entstehen auf sieben Geschossen rund 5.100 m2 exklusiver Retail-, Büro- und Wohnfläche sowie 22 Tiefgaragen-Parkplätze.

Bauherr ist die Bauwert Property Group, Berlin. Das Unternehmen investiert etwa 30 Mio. EUR in die Errichtung des Neubaus.

Die Planungen stammen vom Münchner Architekturbüro Hilmer & Sattler und Albrecht. Erste Mieter können ab Sommer 2004 in das Palais am Jakobsplatz einziehen. Sie finden neben Einzelhandelsflächen im Erdgeschoss und Büros auf knapp 4.300 m2 Fläche zwei Penthousewohnungen mit Dachterrassen und Blick über Münchens Altstadt.

"Der Münchener Immobilienmarkt zeigt derzeit eine starke Segmentierung - aktuelle Vermietungen spiegeln vor allem eine Nachfrage nach topausgestatteten Objekten in guter Innenstadtlage zu vernünftigen Mietpreisen wider", so Patrick Reich, Geschäftsführer der Bauwert Property Group. Zusätzliche Bedeutung erhielt der Oberanger kürzlich mit der Ansiedelung der internationalen Anwaltskanzlei Shearman & Sterling, des englischen Spezialversicherers Hiscox und der Advanced Bank. (thk)

IZ