Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Frauenanteil in Vorständen bleibt bei Immobilienfirmen gering

Karriere 18.10.2023
Drei börsennotierte Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft haben es auf die grüne Liste der Allbright Stiftung geschafft. Sie haben im Vorstand einen Frauenanteil von mindestens 40%. ... 

Drei börsennotierte Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft haben es auf die grüne Liste der Allbright Stiftung geschafft. Sie haben im Vorstand einen Frauenanteil von mindestens 40%.

Die Allbright Stiftung hat den Frauenanteil der Vorstände der 160 in DAX, MDAX und SDAX notierten Unternehmen untersucht und die Ergebnisse in drei Listen festgehalten, die anzeigen, wie gut durchmischt die Geschlechter in den Führungsriegen sind. Auf die grüne Liste schafften es branchenübergreifend ingesamt 16 Unternehmen, deren Frauenanteil im Vorstand bei mindestens 40% liegt. Darunter findet sich der Vermögensverwalter DWS Group, die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte Hamborner Reit und das Wohnungsunternehmen TAG Immobilien, wobei die Vorstände von Hamborner Reit und TAG je nur aus zwei Personen bestehen.

Unter den 78 Unternehmen aus allen Branchen auf der gelben Liste, die mindestens eine Frau im Vorstand haben, stammen vier aus der Bau- und Immobilienwirtschaft, nämlich das Wohnungsunternehmen LEG Immobilien, der Baukonzern Hochtief, der Gewerbeimmobilieninvestor Aroundtown und das Wohnimmobilienunternehmen Grand City Properties.

66 Unternehmen führt die Allbright Stiftung auf einer roten Liste. Sie hatten zum Zeitpunkt der Auswertung im September keine Frau im Vorstand. Dazu zählt das Wohnungsunternehmen Vonovia. Helene von Roeder hatte kurz vor dem Stichtag im Sommer ihre Position als Chief Transformation Officer aufgegeben. Seit Oktober ist mit Ruth Werhahn jedoch wieder eine Vorstandsposition mit einer weiblichen Chief Human Ressources besetzt. Ebenfalls ohne Frau waren laut der Allbright Studie im September die Vorstände der Deutschen Pfandbriefbank und des Augsburger Investmentmanagers Patrizia.

Janina Stadel

Clara C. Streit soll Aufsichtsratsvorsitzende bei Vonovia werden

Köpfe 09.12.2022

Aufsichtsratschef Michael Zimmer verkauft für über 7 Mio. Euro LEG-Aktien

Köpfe 06.07.2022

MAT: Fabio Merkens

Quelle: Merkens Real Estate GmbH

Karriere 05.05.2022
Geschäftsführender Gesellschafter bei Merkens Real Estate. Geboren 1997. ... 

Geschäftsführender Gesellschafter bei Merkens Real Estate. Geboren 1997.

Werdegang

Duales Studium bei Vonovia. Aufbau des Geschäftsfelds Photovoltaik. Geschäftsführender Gesellschafter bei Merkens Real Estate. Beratung einer der größten Steuerkanzleien Kölns in Immobilienthemen.

Top-Projekte

Aufbau des Geschäftsfelds Photovoltaik bei Vonovia als kaufmännischer Assistent des Abteilungsleiters. Aufbau einer Immobiliengesellschaft für eine Kölner Steuerkanzlei als selbstständiger Berater. Entwicklung des ersten Grundstücks in Korschenbroich als Geschäftsführender Gesellschafter der Merkens Real Estate.

Ziele

Etablierung der Merkens Real Estate als verlässlicher und kompetenter Projektentwickler im Rheinland & Ruhrgebiet. Die eigenen Bestandsimmobilien klimaneutral sanieren. Master mit der Spezialisierung Real Estate abschließen. Erreichung eines Doktortitels. Aufbau einer eigenen Stiftung für herzkranke Kinder.

Motivation als MAT

Ich möchte der Assetklasse der Sozialimmobilien eine Stimme zu verleihen. Die Menschen in Deutschland altern zunehmend, jedoch steigt die Zahl der Pflegeplätze nicht entsprechend an. Wir als Next Gen müssen Ideen entwickeln, wie wir Menschen ein Zuhause oder eine Arbeitsstätte schaffen können, Ökologie und Ökonomie in Einklang bringen, ohne die soziale Gerechtigkeit zu vernachlässigen.

Ethische Grundsätze

Die zwei ethischen Grundsätze, die in meinem beruflichen Handeln im Vordergrund stehen, sind Respekt und Zuverlässigkeit. Menschen brauchen sich bei mir nicht auf schriftlich fixierte Verträge verlassen, sie können das auf meinen Handschlag und auf mein Wort.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Immobilienjunioren, BFW
Nordrhein-Westfalen.

MAT: Annabell Chantal Nachbaur

Immobilien Zeitung