Karriere-News

Michael Westerhove heuert als Chef bei S Corpus an

Köpfe05.12.2019
Michael Westerhove kann die Finger nicht ganz von "Corpus" lassen. Der ehemalige, langjährige CDO und CIO der Corpus-Sireo-Gruppe ist zum 1. Dezember 2019 als zusätzlicher Geschäftsführer in ... 

Michael Westerhove kann die Finger nicht ganz von "Corpus" lassen. Der ehemalige, langjährige CDO und CIO der Corpus-Sireo-Gruppe ist zum 1. Dezember 2019 als zusätzlicher Geschäftsführer in die Leitungsposition von S Corpus Immobilienmakler eingestiegen. Die namentliche Nähe der beiden Arbeitgeber ist kein Zufall. Die Sparkasse KölnBonn hatte Ende 2017 Corpus Sireo Makler, die frühere Privatkundentochter von Corpus Sireo, gekauft und etwa 100 Mitarbeiter übernommen, die sich vornehmlich um Kunden aus Köln, Bonn und dem Rheinland kümmern.

In seiner neuen Rolle wird Westerhove die Geschäfte unter der jungen Dachmarke Sparkasse KölnBonn Immobilien Partner leiten und dabei weitere Aufgabenfelder bearbeiten. "Hierbei werden wir den Bereich gezielt um Beratungs- und Verkaufsleistungen ergänzen, die den Kundenwünschen nach aktiver Wertschöpfung und Weiterentwicklung von Immobilien im Mittelstand entsprechen", kündigt der 53-Jährige an. Kurzum: Die drei bestehenden Bereiche Eigennutzer, Investment und Bauträger werden um einen zusätzlichen Fokus auf den Mittelstand ergänzt. Weitere Geschäftsführer von S Corpus Immobilienmakler sind Robert Meseke und Christoph Seckler.

Anke Pipke

Axel Vespermann wechselt von JLL zu Universal-Investment

Axel Vespermann.

Axel Vespermann.

Quelle: Universal-Investment

Köpfe05.12.2019
Der bisherige Leiter der Frankfurter Niederlassung von JLL, Axel Vespermann, wechselt zur Service-KVG Universal-Investment. Nachdem er seinen Vertrag bei JLL gekündigt hat, fängt Vespermann zum ... 

Der bisherige Leiter der Frankfurter Niederlassung von JLL, Axel Vespermann, wechselt zur Service-KVG Universal-Investment. Nachdem er seinen Vertrag bei JLL gekündigt hat, fängt Vespermann zum 1. Januar 2020 bei Universal-Investment (UI) an.

Harald Thomeczek

Ralph Andermann betritt die Chefetage von SoReal Invest

Köpfe03.12.2019
Der Projektentwickler Soravia setzt Ralph Andermann in die Geschäftsführung seiner deutschen, im Frühjahr 2019 gegründeten Tochter SoReal Invest in München. In sein Aufgabengebiet fallen die ... 

Der Projektentwickler Soravia setzt Ralph Andermann in die Geschäftsführung seiner deutschen, im Frühjahr 2019 gegründeten Tochter SoReal Invest in München. In sein Aufgabengebiet fallen die Unternehmensbereiche Investoren und nachhaltige Investments.

Zuletzt war der heute 54-Jährige von 2016 bis Mitte 2018 Geschäftsführer im Hause DIC Asset und leitete als solcher das operative Fondsgeschäft. Weitere Erfahrungen sammelte er zuvor bei der BayernLB-Tochter Real I.S., bei der er fünf Jahre lang das Fondsmanagement führte, und bei Invesco Real Estate, wo er 2006 einen der ersten paneuropäischen Hotelfonds strukturierte.

In der Geschäftsführung trifft Andermann auf den Gesellschafter Josef Brandhuber, seines Zeichens ehemaliger Vorstand von Real I.S., der sich als COO um den Objektankauf, das Portfolio-, das Assetmanagement und die Investorenbetreuung kümmert. Den Posten des CFO hat Peter Steurer inne, der indes den Großteil seiner Arbeitszeit in seine Funktion als Geschäftsführer und CFO der Soravia Equity, dem zweiten Gesellschafter der SoReal Invest, steckt. SoReal Invest investiert, basierend auf Fonds, in Immobilien aus den Assetklassen Büro, Wohnen und vor allem Hotel im In- und Ausland.

Anke Pipke