Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Christian Horf rückt in den Commerz-Real-Vorstand auf

Köpfe 30.07.2021

BF.direkt bekommt Doppelspitze in Berlin

Köpfe 16.07.2021
Die Berliner Niederlassung des Finanzierungsvermittlers BF.real estate finance hat jetzt zwei Leiter: Der bisherige Niederlassungsleiter Jörg Torbohm bekommt Gesellschaft in Gestalt von Fabian ... 

Die Berliner Niederlassung des Finanzierungsvermittlers BF.real estate finance hat jetzt zwei Leiter: Der bisherige Niederlassungsleiter Jörg Torbohm bekommt Gesellschaft in Gestalt von Fabian Bechem (38).

BF.real estate finance begründet die Doppelspitze für Berlin und das Umland damit, in der Region wachsen zu wollen. Bechem, selbst in der Hauptstadt geboren, leitet das Berliner Büro des Finanzierungsspezialisten seit heute als Managing Director gemeinsam mit Torbohm. Bechem kümmert sich akquiriert und betreut regionale Kunden, also vor allem Projektentwickler, Aufteiler, Bauträger, gewerbliche Immobilieninvestoren und Immobilienfinanzierer.

Der Neuzugang kommt von der Berliner Sparkasse, wo er sieben Jahre in der gewerblichen Immobilienfinanzierung verbrachte. Zuletzt war Bechem dort als Gruppenleiter für das Bauträger- und Developmentgeschäft zuständig. Davor war er sechs Jahre bei der Berlin Hyp als Kundenbetreuer in der Immobilienfinanzierung beschäftigt.

BF.real estate finance ist eine 100%-ige Tochter von BF.direkt. Das Berliner Büro existiert seit 2012. BF.real estate finance berät bei Fragen rund um wohnwirtschaftliche und gewerbliche Immobilienfinanzierungen und strukuriert bzw. vermittelt Letztere auch.

Harald Thomeczek

Jochen Klösges wird Chef der Aareal Bank

Jochen Klösges.

Jochen Klösges.

Urheber: Sebastian Vollmert

Köpfe 15.06.2021
Nachdem Hermann J. Merkens die Aareal Bank aus gesundheitlichen Gründen im Frühjahr endgültig verlassen hat, ist nun ein Nachfolger gefunden. Jochen Klösges soll den Vorstandsvorsitz ab ... 

Nachdem Hermann J. Merkens die Aareal Bank aus gesundheitlichen Gründen im Frühjahr endgültig verlassen hat, ist nun ein Nachfolger gefunden. Jochen Klösges soll den Vorstandsvorsitz ab Mitte September übernehmen. Kurze Zeit später will Thomas Ortmanns den Vorstand verlassen.

Der frühere Commerzbank- und Eurohypo-Vorstand Jochen Klösges soll ab Mitte September den Vorstandsvorsitz bei der Aareal Bank übernehmen und somit auf Hermann J. Merkens folgen. Merkens kündigte Ende 2020 eine Pause aus gesundheitlichen Gründen an und gab im Frühjahr bekannt, nicht wieder zur Aareal Bank zurückzukehren.

Wie die Aareal Bank mitteilt, wurde Klösges zwar einstimmig vom Aufsichtsrat gewählt, die Entscheidung steht jedoch noch unter Vorbehalt der Zustimmung durch die Aufsicht (EZB). Bis Klösges das Amt antritt, werden die Aufgaben weiterhin stellvertretend von den beiden Vorstandsmitgliedern Marc Heß und Thomas Ortmanns übernommen.

Derzeit ist der zukünftige Chef der Aareal Bank noch CEO bei der Hamburger ER Capital Holding. Der 56-Jährige trieb dort in den vergangenen Jahren die Verlagerung der Unternehmensschwerpunkte weg von der Schifffahrt, hin zu Immobilien und erneuerbaren Energien, voran. Von 2009 bis 2013 gehörte er dem Vorstand der Commerzbank an. Dort kümmerte er sich unter anderem um die Geschäftsfelder gewerbliche Immobilienfinanzierung und Staatsfinanzierung, Asset Management und Leasing und Schiffsfinanzierung. Später führte er den Aufsichtsrat des Immobilienfinanzierers. Zudem war Klösges fünf Jahre lang für die Eurohypo tätig, dort war er ebenfalls Vorstandsmitglied.

Weitere Bewegungen im Vorstand

Kurz nach Klösges Antritt will Thomas Ortmanns den Aareal Bank-Vorstand Ende September verlassen. Wie das Unternehmen mitteilt, habe er diese Entscheidung "im Einklang mit seiner persönlichen Lebensgestaltung" getroffen und will übergangsweise noch als Berater bereitstehen. Ortmanns ist seit 2005 Vorstandsmitglied bei der Aareal Bank und für die Segmente Banking & Digital Solutions und für die Aareon zuständig. Seine Aufgaben soll vorübergehend Klösges stellvertretend übernehmen, bis der Aufsichtsrat unter Einbeziehung des Gesamtvorstands über die endgültige Größe und Aufstellung des Vorstands entschieden hat.

Erst Ende Mai gab die Aareal Bank bekannt, den Vorstand um eine Stelle zu verkleinern. So verließ Dagmar Knopek das Unternehmen und ging mit 63 Jahren in den Ruhestand. Ihre Aufgaben hat die 54-jährige Christiane Kunisch-Wolff übernommen.

Janina Stadel

Warburg Hypothekenbank holt Andreas Rehfus in den Vorstand

Köpfe 09.06.2021
Andreas Rehfus hat nach seinem Abschied von der Deutschen Hypo eine neue Wirkungsstätte: Ab August gehört er zum Vorstand der M.M.Warburg & Co Hypothekenbank in Hamburg. Dort wird der ... 

Andreas Rehfus hat nach seinem Abschied von der Deutschen Hypo eine neue Wirkungsstätte: Ab August gehört er zum Vorstand der M.M.Warburg & Co Hypothekenbank in Hamburg. Dort wird der 57-Jährige für alle Marktfolgebereiche zuständig sein. Gründungsvorstand Thomas Buer (68) verabschiedet sich Ende Juli in den Ruhestand.

Bereits vor gut drei Monaten wurde bekannt, dass Andreas Rehfus die Deutsche Hypo im Zuge ihrer Integration in die Konzernmutter Nord/LB verlässt. Dort zählte er unter anderem seit Mitte 2007 zum Vorstand und kümmerte sich um den Marktfolgebereich, das Risikocontrolling, den Finanzbereich und die IT. Seit Herbst vergangenen Jahres verantwortete der gebürtige Hamburger im Marktbereich das Geschäft mit Immobilienfinanzierungen und das Treasury.

Rehfus folgt mit diesem Schritt zu M.M.Warburg auf Gründungsvorstand Thomas Buer, der mehr als 26 Jahre lang diesen Posten ausfüllte. Thomas Schulze (63), seit 2006 im Vorstand zuständig für die Marktbereiche, wird ab August zudem die Aufgaben des Vorstandssprechers übernehmen.

Anke Pipke

Caerus: Peter Anthuber kommt für Patrick Züchner

Peter Anthuber.

Peter Anthuber.

Quelle: Marcus Vetter Photography, Urheber: Marcus Vetter

Köpfe 07.06.2021
Caerus Debt Investments tauscht den Chief Investment Officer (CIO) aus. Für Dr. Patrick Züchner geht zum 1. Juli Peter Anthuber an Bord. ... 

Caerus Debt Investments tauscht den Chief Investment Officer (CIO) aus. Für Dr. Patrick Züchner geht zum 1. Juli Peter Anthuber an Bord.

Während Züchner den Vorstand verlässt, wird sich Anthuber bei dem Düsseldorfer Kreditinvestmentberater um die Kreditvergabe und das Management der Bestandsdarlehen kümmern. Der Caerus-Vorstand wird sich dann aus CEO Michael Morgenroth, COO Bernhard Berg und eben Anthuber zusammensetzen. Berg ist erst seit diesem Frühjahr dabei.

Anthuber war vorher Head of Real Estate Finance Germany bzw. Managing Director bei BNP Paribas. Seit 2016 war er bei der französischen Großbank für den Bereich Real Estate Capital Markets in Deutschland zuständig, hat das gewerbliche Immobilienfinanzierungsgeschäft aufgebaut und ein Portfolio von rund 2 Mrd. Euro angehäuft. Außerdem kümmerte er sich für BNP Paribas um das deutsche Firmenkundengeschäft im Immobilienbereich und war u.a. bei (Kapitalmarkt-)Finanzierungen in einer Gesamtgröße von 14 Mrd. Euro dabei.

CIO-Doppelgespann mit neuer Besetzung

Züchner war bei Caerus ein Mann der ersten Stunde. Als Morgenroth seine Kreditfondspläne nach seinem Abschied von Signa endlich 2013/2014 umsetzen konnte, stand Züchner schon an seiner Seite. Züchner habe "bereits im vergangenen Jahr mitgeteilt, seinen Vorstandsvertrag nicht noch einmal zu verlängern und ist nun aus dem Vorstand ausgeschieden", heißt es auf Anfrage aus dem Unternehmen.

Thomas Ertl, dieses Frühjahr erst an Bord gegangen, bleibt Co-CIO und bildet künftig mit Anthuber ein Doppelgespann. Vorstandsmitglied ist Ertl jedoch nach wie vor nicht.

Harald Thomeczek