Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Prohyp erweitert das Geschäftsführungsteam

Köpfe 10.08.2021

777 Capital Partners berät jetzt auch bei Finanzierungen

Matthias Heimann

Matthias Heimann

Quelle: 777 Capital Partners AG

Karriere 25.05.2021
777 Capital Partners erweitert das Geschäftsfeld um Debt Advisory. Die Leitung der eigens gegründeten Tochtergesellschaft 777 Financial Advisors übernimmt Matthias Heimann. ... 

777 Capital Partners erweitert das Geschäftsfeld um Debt Advisory. Die Leitung der eigens gegründeten Tochtergesellschaft 777 Financial Advisors übernimmt Matthias Heimann.

Die Immobilien-Investmentboutique 777 Capital Partners will ihre Kunden künftig auch auch hinsichtlich der Finanzierungsstruktur ihrer Investitionsvorhaben beraten. Hierfür wurde die Tochtergesellschaft 777 Financial Advisors gegründet. Insbesondere sollen Projektentwickler bei der Optimierung des Finanzierungsmix zur Realisierung ihrer Vorhaben beraten werden.

Die Leitung des Geschäftsbereichs Debt Advisory und der Tochtergesellschaft übernimmt Matthias Heimann (48). Der Bankkaufmann verantwortete zuletzt den Bereich Debt Finance und Debt Advisory bei der Corestate Capital Group. Seinen Wechsel in das junge Team der 777 Capital Group von Corestate-Gründer Ralph Winter hatte Heimann schon im Frühjahr angekündigt.

Das Beratungskonzept von 777 Financial Advisors soll die gesamte Bandbreite aller Immobilien-Assetklassen, Einzelobjekte wie auch Portfoliotransaktionen, abdecken. Es umfasst die Segmente Core, Core plus, Value Add und den opportunistischen Bereich. Die Beratungsdienstleistungen reichen von der Finanzierung von Grundstücksankäufen über Zwischenfinanzierungen bis zu Mezzanine- oder Whole-Loan-Finanzierungen.

Stefan Merkle

Björn Jüngerkes führt Dr. Klein Wowi Digital

Björn Jüngerkes.

Björn Jüngerkes.

Urheber: Robert Lehmann

Köpfe 20.05.2021
Hypoport krempelt den Vorstand seiner Wohnungswirtschaftstochter Dr. Klein Wowi Digital um: Die Gründerväter Karsten Vaelske und Nicolas Schulmann wenden sich anderen Aufgaben zu, dafür wird ... 

Hypoport krempelt den Vorstand seiner Wohnungswirtschaftstochter Dr. Klein Wowi Digital um: Die Gründerväter Karsten Vaelske und Nicolas Schulmann wenden sich anderen Aufgaben zu, dafür wird Björn Jüngerkes von Dr. Peters/Zinsbaustein neuer CEO.

Jüngerkes war erst Anfang dieses Jahres vom Sachwerteanbieter Dr. Peters Group in die Geschäftsführung der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de gewechselt. Hintergrund: Die Dr. Peters Group hält seit anderthalbJahren eine Beteiligung an Zinsbaustein.

Nun zieht es den 45-jährigen Jüngerkes zum 1. Juni in den Vorstand der Hypoport-Tochter Dr. Klein Wowi Digital. Bei dem Anbieter von u.a. IT-Lösungen für die Wohnungswirtschaft nimmt Jüngerkes die CEO-Rolle im künftigen Führungsquartett ein.

Dr. Klein Wowi Digital entstand vor knapp drei Jahren, als das IT- und Digitalisierungs-Wissen dreier damaliger Hypoport-Unternehmen zusammengeführt wurde, namentlich von Dr. Klein Firmenkunden, FIO Systems und ICS. Mit an Bord der neuen Gesellschaft gingen damals die Vorstände der vorherigen Unternehmen: Karsten Vaelske, Nicolas Schulmann und Jörg Busam.

Drei neue Gesichter im neuen Führungsquartett

Vaelske und Schulmann verlassen die Kommandobrücke nun zum 30. Juni. Schulmann wechselt vom Vorstand in den Aufsichtsrat von Dr. Klein Wowi Digital, Vaelske ist künftig ausschließlich Vorstand im Schwesterunternehmen Dr. Klein Wowi Finanz.

Allein Busam beibt dem neuen vierköpfigen Führungsteam von Dr. Klein Wowi Digital als Bereichsvorstand für Vertrieb, Consulting und Support des ERP-Systems Wowiport erhalten. Vervollständigt wird das Quartett durch die Prokuristin Yvonne Rolke, die für das strategische Partnermanagement, die Kollaborations-Plattform Wowiconnect und die Digitalisierungsberatung zuständig ist sowie vom Prokuristen Michael Stockhausen, der die Produktentwicklung von Wowiport leitet.

Harald Thomeczek

Thomas Schneider geht mit Finloop an den Start

Thomas Schneider zu Brickvest-Zeiten zu Besuch bei der Immobilien Zeitung.

Thomas Schneider zu Brickvest-Zeiten zu Besuch bei der Immobilien Zeitung.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Daniel Rohrig

Köpfe 18.01.2021
Ein Jahr nach seinem Aus bei der damals in die Insolvenz gerutschten Immobilien-Investmentplattform Brickvest hat Thomas Schneider als Co-Founder ein neues Fintech an den Start gebracht: ... 

Ein Jahr nach seinem Aus bei der damals in die Insolvenz gerutschten Immobilien-Investmentplattform Brickvest hat Thomas Schneider als Co-Founder ein neues Fintech an den Start gebracht: Finloop.

Harald Thomeczek

Dr. Peters entsendet Björn Jüngerkes zu Zinsbaustein

Köpfe 12.01.2021
Björn Jüngerkes wechselt vom Sachwerteanbieter Dr. Peters Group in die Geschäftsführung der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de. Seinem alten Arbeitgeber bleibt Jüngerkes damit ... 

Björn Jüngerkes wechselt vom Sachwerteanbieter Dr. Peters Group in die Geschäftsführung der Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de. Seinem alten Arbeitgeber bleibt Jüngerkes damit verbunden: Die Dr. Peters Group hält seit Herbst 2019 eine Beteiligung an zinsbaustein.de.

Jüngerkes ist jetzt dritter Geschäftsführer von zinsbaustein.de neben dem bestehenden Management-Team aus Volker Wohlfarth und Rainer Pillmayer. Neben den Bereichen Legal und Finance soll er sich um "die Erweiterung des Geschäftsmodells u.a. durch die Anbindung neuer Produktstrukturen" kümmern, schreibt Zinsbaustein. Dies umfasse auch den Ausbau der Kooperation mit der Dr. Peters Group, wo Jüngerkes drei Jahre lang als Geschäftsführer wirkte und den Erwerb der Beteiligung an zinsbaustein.de einfädelte.

Ein erstes Resultat dieser "Kooperation" ist der Vertrieb eines Publikumsfonds auf zinsbaustein.de. Dieser Alternative Investmentfonds (AIF) ist der ImmoChance Deutschland 10 Renovation Plus (ICD 10 R+) des Mannheimer Emittenten Primus Valor. Bislang bot Zinsbaustein auf seiner Plattform vor allem klassische Crowdinvestments an, die typischerweise als Nachrangdarlehen oder Teilkreditforderungen daherkommen.

Harald Thomeczek