Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

ULI Leadership Award 2015 vergeben

Die diesjährige Preisverleihung des ULI Leadership Award fand in München statt.

Die diesjährige Preisverleihung des ULI Leadership Award fand in München statt.

Bild: ULI

Köpfe04.12.2015

GSW macht mit Doppelspitze weiter

Jörg Schwagenscheidt (rechts) und Andreas Segal führen gemeinsam die GSW.

Jörg Schwagenscheidt (rechts) und Andreas Segal führen gemeinsam die GSW.

Bild: GSW

Köpfe23.08.2013
Jörg Schwagenscheidt (49) und Andreas Segal (43) werden künftig gemeinsam die Geschicke des Berliner Wohnungsbestandshalters GSW lenken. Beide werden als gleichberechtigte Co-CEOs fungieren, ... 

Jörg Schwagenscheidt (49) und Andreas Segal (43) werden künftig gemeinsam die Geschicke des Berliner Wohnungsbestandshalters GSW lenken. Beide werden als gleichberechtigte Co-CEOs fungieren, teilt das Unternehmen (60.000 Wohnungen) mit. Im Aufsichtsrat sei diese Entscheidung einstimmig getroffen worden.

"Wir haben in einem mehrwöchigen Prozess gemeinsam mit einem externen Personalberater intensiv verschiedene externe und interne Lösungen geprüft", sagte der neue Aufsichtsratschef Claus Wisser. "Abschließend sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass es keine bessere Lösung als die Doppelspitze gibt." Schwagenscheidt und Segal hätten in den vergangenen Jahren den Börsengang der GSW erfolgreich verantwortet und sich Vertrauen am Kapitalmarkt wie in der Belegschaft verdient.

Die GSW war einige Zeit führungslos - nachdem der damalige Aufsichtsratschef Eckart John von Freyend nach massiver Kritik seitens der Aktionäre an seiner Personalpolitik seinen Posten geräumt und den erst wenige Monaten zuvor angeheuerten Vorstandsvorsitzenden Bernd Kottmann gleich mitgenommen hatte.

Die Deutsche Wohnen (90.0000 Wohnungen) hatte den Aktionären der GSW am vergangenen Dienstag ein Übernahmeangebot unterbreitet.

Peter Dietz

Aufsichtsrat der Berliner GSW Immobilien

Köpfe29.04.2010
Die neun Mitglieder des neu konstituierten Aufsichtsrats der Berliner GSW Immobilien, deren Börsengang im zweiten Quartal 2010 geplant ist, stehen fest: Zum Vorsitzenden wurde Dr. Eckart John von ... 

Die neun Mitglieder des neu konstituierten Aufsichtsrats der Berliner GSW Immobilien, deren Börsengang im zweiten Quartal 2010 geplant ist, stehen fest: Zum Vorsitzenden wurde Dr. Eckart John von Freyend, langjähriger Vorstandsvorsitzender der IVG Immobilien und Präsident des Instituts der Deutschen Wirtschaft und der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, bestimmt. Sein Stellvertreter ist Dr. Jochen Scharpe. Zudem wurden Claus Wisser (Gründer der Wisag), Dr. Reinhard Baumgarten (Vertreter des Landes Berlin), Thomas Wiegand und Geert-Jan Schipper (Eigentümervertreter Cerberus) sowie Sven Dahlmeyer und Jonathan Lurie (Eigentümervertreter Goldman Sachs) und die Betriebsratsvorsitzende Veronique Frede in das Gremium berufen. Wie bereits bei der GSW Immobilien GmbH praktiziert, erhält das Land Berlin für fünf Jahre einen Sitz im Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft.

IZ

GSW Immobilien beruft Aufsichtsrat

Köpfe22.04.2010
Die neun Mitglieder des neu konstituierten Aufsichtsrats der GSW Immobilien, Berlin, stehen fest: Zum Vorsitzenden wurde Dr. Eckart John von Freyend, langjähriger Vorstandsvorsitzender der IVG ... 
Die neun Mitglieder des neu konstituierten Aufsichtsrats der GSW Immobilien, Berlin, stehen fest: Zum Vorsitzenden wurde Dr. Eckart John von Freyend, langjähriger Vorstandsvorsitzender der IVG Immobilien und Präsident des Instituts der Deutschen Wirtschaft und der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz, bestimmt. Sein Stellvertreter ist Dr. Jochen Scharpe. Zudem wurden Claus Wisser (Gründer der Wisag), Dr. Reinhard Baumgarten (Vertreter des Landes Berlin), Thomas Wiegand und Geert-Jan Schipper (Eigentümervertreter Cerberus) sowie Sven Dahlmeyer und Jonathan Lurie (Eigentümervertreter Goldman Sachs) sowie Veronique Frede (GSW-Betriebsratsvorsitzende). Wie bereits bei der GSW Immobilien praktiziert, erhält das Land Berlin für fünf Jahre einen Sitz im Aufsichtsrat der Aktiengesellschaft. Der Börsengang des Unternehmens ist für das zweite Quartal 2010 geplant.
IZ