Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Aareal Bank stellt Vorstand neu auf

Die Firmenzentrale der Aareal Bank in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden.

Die Firmenzentrale der Aareal Bank in Hessens Landeshauptstadt Wiesbaden.

Quelle: Immobilien Zeitung Urheber: Peter Dietz

Köpfe 17.05.2021
Nach dem Ausfall von Hermann J. Merkens verlässt im Juni auch Dagmar Knopek die Aareal Bank. Langfristig soll der Vorstand mit nur noch fünf statt sechs Posten besetzt werden. ... 

Nach dem Ausfall von Hermann J. Merkens verlässt im Juni auch Dagmar Knopek die Aareal Bank. Langfristig soll der Vorstand mit nur noch fünf statt sechs Posten besetzt werden.

Mit der Zusammenlegung zweier Ressorts will die Aareal Bank mit Hauptsitz in Wiesbaden ab Juni ihren Vorstand verkleinern. Wie die Bank mitteilt, hat der Aufsichtsrat beschlossen, auf diese Weise ein neues Vorstandsressort zu bilden.

Im Chief Risk Office wird Christiane Kunisch-Wolff künftig ihre früheren Aufgaben als Chief Lending Officer weiterführen und zusätzlich die Aufgaben des Chief Risk Officers von Dagmar Knopek übernehmen. Knopek hingegen setzt sich mit 63 Jahren zur Ruhe. Laut Aareal Bank läuft ihr Vertrag aus. Es sei ihr eigener Wunsch gewesen, ihn nicht zu verlängern.

Auf Druck von Großaktionär Petrus Advisers hatte die Bank bereits vor einigen Wochen angekündigt, über die Besetzung des Vorstands zu diskutieren. Während Aufsichtsratsvorsitzende Marija Korsch sich zunächst weigerte, den Vorstand zu verkleinern, sagt sie nun: "Mit der Zusammenlegung zweier bisher getrennter Ressorts nutzen wir die sich bietende Möglichkeit, das Gremium zu straffen und die Aufstellung des Vorstands zu optimieren."

Neben Kunisch-Wolff besteht der Vorstand ab Juni weiterhin aus Christof Winkelmann (Chief Market Officer), Marc Heß (Chief Financial Officer) und Thomas Ortmanns (Chief Digital Officer). Dabei teilen sich Heß und Ortmanns seit Mai auch die früheren Aufgaben von Hermann J. Merkens, der aus gesundheitlichen Gründen seinen Posten abgeben musste.

Auf Nachfrage der Immobilien Zeitung teilt ein Sprecher der Aareal Bank jedoch mit, dass die Suche nach einem Nachfolger für Merkens weiterlaufe, ein passender Kandidat jedoch noch nicht gefunden wurde. Ab wann die fünfte Vorstandsposition wieder besetzt wird, sei daher noch unklar.

Janina Stadel

Heinrich Hauss und Markus Reule gründen Mellum Capital

Köpfe 14.05.2021
Als Beratungsunternehmen bei Immobilientransaktionen und der dazugehörigen Kapitalbeschaffung bringen Heinrich Hauss und Markus Reule Mellum Capital an den Start. Dahinter steckt ein ... 

Als Beratungsunternehmen bei Immobilientransaktionen und der dazugehörigen Kapitalbeschaffung bringen Heinrich Hauss und Markus Reule Mellum Capital an den Start. Dahinter steckt ein Management-Buyout von Brookfield Financial Europe.

Heinrich Hauss und Markus Reule sind künftig unter eigener Flagge unterwegs, zuvor waren beide für die Investmentbank Brookfield Financial Europe aktiv. Hauss begann vor etwa zehn Jahren damit, das Europageschäft aufzubauen, seit 2016 leitete er das weltweite Investmentgeschäft von Brookfield Financial als Global President. Im gleichen Jahr wurde Reule die Verantwortung für den Bereich Financial Institutions übertragen, seit 2018 firmierte er als globaler COO.

Mellum Capital ist nun mit Büros in München (mit Heinrich Hauss) und London (mit Markus Reule) vertreten. Die Firma greift auf ein etwa zehnköpfiges Team zurück, das nach eigenen Angaben beispielsweise in die Portfoliobereinigungen bei FMS Wertmanagement, Credit Suisse und SEB involviert war. Auch die Themen Real Estate Investmentbanking sowie Debt Advisory gehörten zu den Aufgabengebieten der Mellum-Kollegen.

Zielgruppe von Mellum Capital sind institutionelle Immobilieninvestoren, Investmentmanager, Private-Equity-Fonds und Projektentwickler. "Mellum Capital plant zeitnah, global zu expandieren", kündigt Reule an.

Anke Pipke

Niklas Kamm steigt bei S&P Commercial Development auf

Niklas Kamm.

Niklas Kamm.

Urheber: Christine Blei

Köpfe 12.05.2021
Als neuer Geschäftsführer tritt der Prokurist an die Seite von Sven Sontowski und Johannes Pohl. ... 

Als neuer Geschäftsführer tritt der Prokurist an die Seite von Sven Sontowski und Johannes Pohl.

S&P Commercial Development erweitert die Geschäftsführung im Bereich Gewerbeimmobilien. Dafür hat das Unternehmen, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, den 30-jährigen Prokuristen Niklas Kamm in die Geschäftsführung berufen.

In seiner neuen Position wird Kamm ab Juli für die Bereiche Corporate Development, Projektentwicklung, Transaction und Finances zuständig sein. Damit ergänzt er die jetzigen Geschäftsführer Sven Sontowski und Johannes Pohl, die weiterhin die Bereich Akquisition, Human Resources, Unternehmenskommunikation, technische Projektentwicklung, Projektumsetzung, Bautechnik und Generalunternehmer-Management leiten.

Kamm trat 2014 als Assistent der Geschäftsführung in die Unternehmensgruppe ein. Als 2017 die Beteiligung S&P Commercial Development gegründet wurde, übernahm er dort einen Posten als kaufmännischer Projektentwickler und Leiter für Corporate Development. Dem 30-Jährigen wurde 2020 die Prokura erteilt, zudem hat er einen Master in Finance & Accounting.

Außerdem teilt das Unternehmen mit, dass sich der geschäftsführende Gesellschafter Dr. Matthias Hubert aus dem operativen Geschäft zurückzieht. Der 46-Jährige bleibt jedoch weiterhin Gesellschafter von S&P Commercial Development.

Janina Stadel

Architekt Helmut Jahn ist bei einem Unfall gestorben

Helmut Jahn, eine Aufnahme aus dem Jahr 2011. Damals arbeitete er in seinem Büro im Jewelers Building in Chicago.

Helmut Jahn, eine Aufnahme aus dem Jahr 2011. Damals arbeitete er in seinem Büro im Jewelers Building in Chicago.

Quelle: Imago, Urheber: Zuma Wire

Köpfe 10.05.2021
Der Architekt Helmut Jahn ist Medienberichten zufolge am vergangenen Samstag bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Chicago ums Leben gekommen. Er wurde 81 Jahre alt. Zu den bekanntesten ... 

Der Architekt Helmut Jahn ist Medienberichten zufolge am vergangenen Samstag bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Chicago ums Leben gekommen. Er wurde 81 Jahre alt. Zu den bekanntesten deutschen Bauten aus seiner Feder zählen der Frankfurter Messeturm und das Berliner Sony-Center.

Eine Fahrt mit dem Fahrrad ist Helmut Jahn am Samstag laut Medienberichten zum Verhängnis geworden. Er habe ein Stopp-Schild übersehen und sei mit zwei Autos zusammengestoßen, erklärte die Polizei von Campton Hills, einem Vorort von Chicago, der Presseagentur dpa. Der 81-Jährige starb bei dem Unfall.

Jahn ist 1940 bei Nürnberg geboren worden. 1966 führte ihn sein Weg nach Chicago, wo er später über Jahre hinweg Karriere im Architekturbüro C.F. Murphy macht.

Der Entwurf für den markanten Frankfurter Messeturm, auch bekannt als sogenannter Bleistift, brachte ihm den Namen "Turm-Vater Jahn" ein. Weitere deutsche Bauten, die mit ihm in Verbindung stehen, sind das Sony-Center sowie das Neue Kranzler Eck in Berlin, der Post-Tower in Bonn, die Bayer-Konzernzentrale in Leverkusen, der Skyline-Tower sowie die Highlight-Towers in München, der Büroturm Sign im Düsseldorfer Medienhafen sowie der Aufzug-Testturm von ThyssenKrupp in Rottweil. Auch in Wiesbaden sollte Jahn 2014 bei Plänen fürs Stadtmuseum zum Zug kommen. Das Projekt scheiterte damals allerdings.

Auf internationaler Bühne ist er zudem etwa für die Gestaltung des Bank of America Tower im US-amerikanischen Jacksonville, den Hitachi-Tower in Singapur und das Shanghai New International Expo Centre bekannt.

Anke Pipke