Bernhard Berg hat Aamundo verlassen

Köpfe 04.03.2021
Bernhard Berg ist Ende 2020 aus der Geschäftsführung von Aamundo Fund Management ausgeschieden. ... 

Bernhard Berg ist Ende 2020 aus der Geschäftsführung von Aamundo Fund Management ausgeschieden.

Das bestätigte das Unternehmen auf Anfrage. Berg hatte zusammen mit Nico Rottke, Michael Schleich und Stefan de Greiff die Geschäftsführung gestellt. Mit dem Einstieg von Union Investment bei der in Aam2Cred Debt Investments umbenannten Gesellschaft wurde deren Spitze mit Mezzaninespezialisten (Nico Rottke, Maik Rissel und Christopher Oertel) neu besetzt.

Berg hatte seine Tätigkeitsbereiche innerhalb der Geschäftsführung - institutionelle Investoren und Regulierung - bis Anfang März in einer Stabsstelle fortgeführt. Bei Aamundo sei er aus persönlichen Gründen und eigener Initiative ausgeschieden, teilt das Unternehmen mit.

Monika Leykam

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Henning Hausmann verlässt die Berliner Bauwert

Henning Haumann war Bauwert seit 1984 treu.

Henning Haumann war Bauwert seit 1984 treu.

Bauwert

Köpfe 20.04.2021

Peter Schneider von Retail Real Estate Experts ist gestorben

Köpfe 20.04.2021