Carmen Reschke übernimmt Vorsitz der Frauen in der Immobilienwirtschaft

Köpfe 10.05.2010
Carmen Reschke, Geschäftsführerin der KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft, hat jetzt den Vorsitz im Bundesvorstand des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft übernommen. Sie folgt auf ... 
Carmen Reschke, Geschäftsführerin der KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft, hat jetzt den Vorsitz im Bundesvorstand des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft übernommen. Sie folgt auf Barbara Deisenrieder und wird den Verein in den kommenden zwei Jahren vertreten. Neues Mitglied im Vorstand ist außerdem die Architektin Kerstin Pietzsch. Die Wahl fand bereits auf der letzten Mitgliederversammlung im November 2009 statt. Der Verein hat 530 Mitglieder.
IZ

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe