Comfort: Monika Nusche-Kubetzki lotst Retailer nach Germany

Monika Nusche-Kubetzki (links) und Dorota Dobrzyńska sollen Händler aus aller Welt nach Deutschland holen.

Monika Nusche-Kubetzki (links) und Dorota Dobrzyńska sollen Händler aus aller Welt nach Deutschland holen.

Quelle: Comfort-Gruppe

Köpfe 26.03.2019
Monika Nusche-Kubetzki (31) gehört jetzt beim Maklerhaus Comfort zum Cross-Border-Team. Damit ist sie gemeinsam mit Dorota Dobrzyńska (40) dafür zuständig, internationale Einzelhändler nach ... 

Monika Nusche-Kubetzki (31) gehört jetzt beim Maklerhaus Comfort zum Cross-Border-Team. Damit ist sie gemeinsam mit Dorota Dobrzyńska (40) dafür zuständig, internationale Einzelhändler nach Deutschland zu holen. Nusche-Kubetzki war schon für die Gewerbeimmobilienmakler BNP Paribas Real Estate in Köln, Savills in Düsseldorf und Cushman & Wakefield in Berlin in der Vermietung von Einzelhandelsimmobilien tätig. Vor ihrem Wechsel zu Comfort war sie dreieinhalb Jahre auch auf Mieterseite aktiv: Als Real Estate Manager Germany leitete sie bei Massimo Dutti, einer Vertriebslinie der spanischen Inditex-Gruppe, den Immobilienbereich in Deutschland. Sie steht schon seit einem Jahr in Diensten von Comfort, arbeitete bisher aber in der Vermietungsabteilung am Standort Berlin. Das Cross-Border-Team agiert, passend zu seinem grenzüberschreitenden Auftrag, standortübergreifend.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Aysel Torocuoglu steigt zur Geschäftsführerin von TSIM auf

Köpfe 17.01.2020
Tishman Speyer Investment Management (TSIM) hat eine Nachfolge für Frank Schäfer gefunden, der zu Peakside Capital gewechselt ist. Aysel Torocuoglu bildet nun neben Nils Skornicka die ... 

Tishman Speyer Investment Management (TSIM) hat eine Nachfolge für Frank Schäfer gefunden, der zu Peakside Capital gewechselt ist. Aysel Torocuoglu bildet nun neben Nils Skornicka die Geschäftsführung. Zu ihrem Verantwortungsbereich gehören die Themen Risikomanagement und Operations. Die 45-Jährige ist im Oktober 2018 zu Tishman Speyer in Deutschland gestoßen, damals bereits als Director Riskmanagement and Operations. Zu ihren früheren beruflichen Stationen zählen Savills Investment Management und Schroder Property Kapitalgesellschaft.

TSIM will sein institutionelles Geschäft ausbauen. "Seit der Gründung der TSIM als Kapitalverwaltungsgesellschaft 2018 haben wir für institutionelle Mandate rund 640 Mio. Euro in zentrale Lagen investiert", erläutert Geschäftsführer Skornicka. "Wir planen die weitere Expansion in Deutschland und den wichtigsten europäischen Märkten."

Anke Pipke