Drei Frauen vertreten die deutsche Centerbranche in Europa

Köpfe 07.04.2021
Joanna Fisher (ECE), Christine Hager (Redos) und Henrike Waldburg (Union Investment) wurden in das Executive Board des European Council of Shopping Centers (ECSP) gewählt. ... 

Joanna Fisher (ECE), Christine Hager (Redos) und Henrike Waldburg (Union Investment) wurden in das Executive Board des European Council of Shopping Centers (ECSP) gewählt.

Der ECSP hat sich eine neue Führung gegeben. Das 15-köpfige Executive Board wird von Peter Wilhelm vom belgischen Entwickler Wilhelm & Co. als Chairman geführt. In dem Gremium sitzen fortan auch drei Vertreterinnen aus Deutschland: Joanna Fisher (ECE), Christine Hager (Redos) und Henrike Waldburg (Union Investment).

Der ECSP vertritt die Interessen von schwerpunktmäßig einzelhandelsgenutzten Immobilien auf europäischer Ebene. Die Gründungsunternehmen (u.a. ECE, SES, Sonae Sierra und Unibail-Rodamco-Westfield) kommen hauptsächlich aus der Shoppingcenterbranche.

Christoph von Schwanenflug

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Henning Hausmann verlässt die Berliner Bauwert

Henning Haumann war Beuert seit 1984 treu.

Henning Haumann war Beuert seit 1984 treu.

Bauwert

Köpfe 20.04.2021

Peter Schneider von Retail Real Estate Experts ist gestorben

Köpfe 20.04.2021