DWS: Clemens Schäfer beerbt Georg Allendorf

Clemens Schäfer.

Clemens Schäfer.

Quelle: DWS

Köpfe 06.02.2019
Clemens Schäfer (46) wird am 1. Juli 2019 Head of Real Estate Europe beim Fondsmanager DWS. Er folgt in dieser Position auf Georg Allendorf (55), der seine Tätigkeit als Geschäftsführer der ... 

Clemens Schäfer (46) wird am 1. Juli 2019 Head of Real Estate Europe beim Fondsmanager DWS. Er folgt in dieser Position auf Georg Allendorf (55), der seine Tätigkeit als Geschäftsführer der DWS Real Estate Ende Juni 2019 beendet. Allendorf ist seit dem 4. Februar dieses Jahres aber Mitglied des Aufsichtsrats der DWS Grundbesitz und der DWS Alternatives. Allendorf wird diese Positionen auch nach seinem Ausscheiden aus der Geschäftsführung der DWS Real Estate behalten.

Schäfer arbeitet seit 1998 im Immobilienbereich der DWS und hat in den vergangenen 15 Jahren eng mit Allendorf zusammengearbeitet. Er sei, heißt es bei DWS, aufgrund seiner "Erfolgsbilanz, Führungsstärke und weithin geschätzten Professionalität der logische Nachfolger" von Allendorf.

Christoph von Schwanenflug

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Etheus Asset Management setzt auf Alexander Scholl

Köpfe 27.11.2020
Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management ... 

Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management dabei unterstützen.

Immobilienkonzepte zu entwickeln und umzusetzen sowie die kaufmännische Steuerung im Blick zu behalten, gehört zu den Hauptaufgaben Scholls, bei denen ihm zusätzlich Karl Josef Stein, Gründer und Geschäftsführer von Etheus Real Estate, zur Seite steht. Darüber hinaus stehen das Bewirtschaften der Projekte, das Vermitteln von Finanzierungen und das Steuern des Property-Managements auf Scholls To-do-Liste.

Der gelernte Immobilienkaufmann und studierte Betriebswirt war zuvor etwa bei Corestate Capital Advisors als kaufmännischer Leiter des Fachgebiets Projektentwicklung beschäftigt. Als kaufmännischer Projektleiter war er für GWH Bauprojekte, Tochterunternehmen der hessischen Wohnungsgesellschaft GWH, tätig.

Anke Pipke