Flowfact gibt sich zweite Führungsebene

Köpfe03.01.2019
Der Immobiliensoftwarehersteller Flowfact hat zu Jahresbeginn eine zweite Führungsebene eingezogen. Unterhalb der aus Daniel Kim und Jutta Buß bestehenden Geschäftsführung agieren nun vier ... 

Der Immobiliensoftwarehersteller Flowfact hat zu Jahresbeginn eine zweite Führungsebene eingezogen. Unterhalb der aus Daniel Kim und Jutta Buß bestehenden Geschäftsführung agieren nun vier Geschäftsleiter, die der Titel Vice President schmückt: Christian Becker kümmert sich um Entwicklung und Personal, Kollege Oliver Killian um die Customer Loyalty genannte Bestandskundenpflege. Franz-Josef Minch verantwortet Verkauf und Marketing, Andreas Runschke, der wie Killian schon seine Ausbildung bei Flowfact absolvierte, das Produktmanagement.

Flowfact mit Sitz in Köln ist eine Tochter von ImmobilienScout 24. Die aktuelle Flowfact-Struktur entspreche jetzt der des Konzerns, hieß es.

Monika Hillemacher

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Gerchgroup findet einen neuen Transaktionschef

Köpfe12.07.2019
Der Projektentwickler Gerchgroup hat einen Nachfolger für den bisherigen Head of Transactions Michael Henn gefunden. Dieser heißt Henning Nelles und ist seit dem 1. August 2019 im Amt. Nelles ... 

Der Projektentwickler Gerchgroup hat einen Nachfolger für den bisherigen Head of Transactions Michael Henn gefunden. Dieser heißt Henning Nelles und ist seit dem 1. August 2019 im Amt. Nelles wird im Team des neuen Chief Transaction Officers Marc Thiel spielen. Sein Radius erstreckt sich auf die Akquisition von neuen Projekten/Grundstücken sowie deren Vermietung und Vermarktung. Bis Jahresmitte ist er aber noch beim Projektentwickler Edge Technologies für Transaktionen in Deutschland zuständig.

Harald Thomeczek