FPRE will mit CEO Magnus Danneck in Deutschland Fuß fassen

Köpfe 10.09.2020
Das Schweizer Beratungs- und Forschungsunternehmen Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) will nach Deutschland expandieren. Dabei soll ihm der frühere JLL-Mann Magnus Danneck als hiesiger ... 

Das Schweizer Beratungs- und Forschungsunternehmen Fahrländer Partner Raumentwicklung (FPRE) will nach Deutschland expandieren. Dabei soll ihm der frühere JLL-Mann Magnus Danneck als hiesiger CEO helfen.

Der 53-jährige Diplom-Kaufmann Magnus Danneck leitete zuletzt den Bereich Unternehmenskommunikation im Maklerhaus JLL Germany. Im Juni 2018 kam die Position als Head of Marketing Northern Europe hinzu und seit Juli 2011 gehörte er zum EMEA Marketing Strategy Board von JLL. Zu seinen früheren Arbeitgebern zählten außerdem Kemper's Deutschland, der Handelsverband Deutschland und das Institut der deutschen Wirtschaft.

FPRE bietet Datenanalysen und Algorithmus-Applikationen an, die vor allem zur Immobilienbewertung und Raumentwicklung herangezogen werden können.

Anke Pipke

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Alexander Schindler führt den Fondsverband BVI

Köpfe 25.09.2020