Frankfurt: NWZ bekommt nach 17 Jahren neuen Centermanager

Da war er erst seit rund zwei Jahren Centermanager im NWZ: Georg-Hubertus Lackner im Jahr 2004.

Da war er erst seit rund zwei Jahren Centermanager im NWZ: Georg-Hubertus Lackner im Jahr 2004.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Köpfe11.09.2019
Das Frankfurter Shoppingcenter NordWestZentrum (NWZ) steht seit dem 1. September 2019 unter neuer Leitung. Rainer Borst übernimmt - bis Jahresende zunächst schrittweise - die Aufgaben des ... 

Das Frankfurter Shoppingcenter NordWestZentrum (NWZ) steht seit dem 1. September 2019 unter neuer Leitung. Rainer Borst übernimmt - bis Jahresende zunächst schrittweise - die Aufgaben des langjährigen Centermanagers und Geschäftsführers der NWZ-Verwaltungsgesellschaft Georg-Hubertus Lackner. Der 65-jährige Lackner geht Ende 2019 in Rente. Er hatte die Geschäftsführung des NWZ im Jahr 2002 übernommen.

Borst hat für den neuen Centerbetreiber Unibail-Rodamco-Westfield, der der ECE das NWZ-Mandat in diesem Frühjahr abgejagt hatte, schon verschiedene Center in Deutschland geführt. Zuletzt leitete der 52-Jährige das Paunsdorf Center in Leipzig. Mit 94.500 Quadratmetern Verkaufsfläche ist das 1968 eröffnete NWZ eines der größten Shoppingcenter Deutschlands. Seit dem 1. September 2019 wird es von Unibail-Rodamco-Westfield Germany betrieben.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe