Getec gibt sich einen COO

Köpfe14.12.2018
Der Energiedienstleister Getec Group gibt sich einen Chief Operating Officer (COO). Der heißt Udo Lackner, ist 54 Jahre alt und trägt jetzt die Last der Verantwortung für alle operativen ... 

Der Energiedienstleister Getec Group gibt sich einen Chief Operating Officer (COO). Der heißt Udo Lackner, ist 54 Jahre alt und trägt jetzt die Last der Verantwortung für alle operativen Themen. Neben Bau, Betrieb und Service soll sich der neue COO auch um das "Zukunftsthema Digitalisierung" kümmern, wünscht sich Getec-Chef Thomas Wagner. Lackner hat Getec vorher als externer Dienstleister beraten. Mit ihm wächst sich das Führungstrio aus Wagner (Group CEO), Heiko Laubheimer (Group CFO) und Michael Lowak (CEO Segment Immobilienwirtschaft) zu einem Quartett aus.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe