Hansainvest stellt den Nachfolger von Marc Drießen vor

Ludger Wibbeke.

Ludger Wibbeke.

Köpfe12.04.2019
Die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment, die zur Signal-Iduna-Gruppe gehört, präsentiert einen Nachfolger für den scheidenden Geschäftsführer Marc ... 

Die Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft Hansainvest Hanseatische Investment, die zur Signal-Iduna-Gruppe gehört, präsentiert einen Nachfolger für den scheidenden Geschäftsführer Marc Drießen.

Drießen verlässt Hansainvest wie berichtet zum 30. April 2019. Das steht schon seit einem halben Jahr fest. Zum 1. Juli 2019 tritt Ludger Wibbeke (52) in Drießens Fußstapfen und wird sich als Geschäftsführer um das Real-Assets-Geschäft kümmern. Ihm zur Seite stehen Dr. Jörg Stotz und Nicholas Brinckmann. Sie gehören der Geschäftsführung unverändert an.

Wibbeke kommt von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. Dort betreute er fünf Jahre lang das Fondsdienstleistungsgeschäft in der Sparte Real Assets in Deutschland und Luxemburg.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe