Holger Hosang betritt die Chefetage von Sonar Real Estate

Köpfe 18.11.2020
Holger Hosang, bislang Director Germany bei Allianz Real Estate, wird ab dem Jahresbeginn 2021 zur Geschäftsführung von Sonar Real Estate gehören. Dort arbeitet er mit altbekannten Kollegen aus ... 

Holger Hosang, bislang Director Germany bei Allianz Real Estate, wird ab dem Jahresbeginn 2021 zur Geschäftsführung von Sonar Real Estate gehören. Dort arbeitet er mit altbekannten Kollegen aus seiner Zeit bei Barings zusammen.

Volljurist Hosang war seit 2015 bei Allianz Real Estate beschäftigt, zuletzt als Director Germany und Head of Asset Management North & Central Europe, der das Asset-Management-Team in Mittel-, Ost- und Nordeuropa leitete.

Künftig wird sich der 49-Jährige bei Sonar zusammen mit Geschäftsführerkollege Nick Puschkasch um den Transaction & Asset Management kümmern. Zudem verantwortet er als Leiter der Region Mitte-Süd den Ausbau der Standorte in Frankfurt und München.

Ex-Barings-Kollegen arbeiten wieder zusammen

Mit dem Einzug Hosangs in die Geschäftsführung holen sich CEO Christoph Wittkop und die anderen Sonar-Gründer einen alten Bekannten an ihre Seite. Denn Hosang war vor seiner Zeit bei Allianz für das Unternehmen Pamera Asset-Management tätig, das von Wittkop mitgegründet und 2014 von Barings übernommen wurde.

Wittkop war Geschäftsführer und Country Head Germany bei Barings Deutschland, bevor er im Oktober dieses Jahres zusammen mit weiteren Kollegen Sonar gründete. Zu diesen zählen neben Puschkasch die weiteren Geschäftsführer Matthias Gerloff (zuständig für deutsche institutionelle Investoren und Fondsmanagement) und Daniel Jäde (Projektentwicklung und -management).

Die Verbindung zwischen Barings und Sonar geht zudem über das Personelle hinaus. Denn Barings überträgt seine deutschen Asset-Management- und Beratungsmandate für Dritte zum 1. Dezember 2020 auf Sonar.

Anke Pipke

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Dirk Otto bleibt Präsident von RealFM

Köpfe 23.11.2020
Dirk Otto von RGM Facility Management, München, bleibt Präsident von RealFM. Otto wurde vergangenen Freitag von der Mitgliederversammlung des Berufsverbands für Facility und Real Estate Manager ... 

Dirk Otto von RGM Facility Management, München, bleibt Präsident von RealFM. Otto wurde vergangenen Freitag von der Mitgliederversammlung des Berufsverbands für Facility und Real Estate Manager im Amt bestätigt.

Im Präsidium gab es aber auch Veränderungen, u.a. auf der Position des 1. Vizepräsidenten. Heinrich Quaderer von E.on Country Hub Germany, München, der dieses Amt seit der Vereinsgründung im Jahr 2006 innehatte, trat nicht mehr zur Wahl an. In Quaderers Fußstapfen als 1. Vizepräsident tritt Jörg Petri von Bayer, Berlin. Petri wirkte in dem Verband bisher als 2. Vizepräsident.

Petris Nachfolger als 2. Vizepräsident wiederum ist das bisherige Präsidiumsmitglied Danilo Schön vom Flughafenbetreiber Flughafen Berlin Brandenburg. Robert Paul von Linde Material Handling, Aschaffenburg, wurde als gewöhnliches Präsidiumsmitglied bestätigt. Neu ins Amt gewählt wurde Jürgen Janda vom Europäischen Patentamt in München.

Harald Thomeczek