Industria Wohnen hebt Arnaud Ahlborn in die Geschäftsführung

Köpfe26.06.2019
Der Wohnungsinvestor Industria Wohnen, eine Tochter der Degussa Bank, baut die Geschäftsführung aus. Dritter im Bunde wird zum 1. Juli 2019 Arnaud Ahlborn. Der 42-Jährige kümmert sich im neuen ... 

Der Wohnungsinvestor Industria Wohnen, eine Tochter der Degussa Bank, baut die Geschäftsführung aus. Dritter im Bunde wird zum 1. Juli 2019 Arnaud Ahlborn. Der 42-Jährige kümmert sich im neuen Dreigespann um Baumanagement und Objektankauf. Der Architekt und Immobilienökonom ist schon seit 2008 im Unternehmen: Als Fondsmanager ist er seither dafür zuständig, die für institutionelle Anleger aufgelegten Spezialfonds mit Objekten zu befüllen. Die seit 2008 bzw. 2006 amtierenden Geschäftsführer Jürgen Hau (Finanzen, Asset- und Property-Management) und Klaus Niewöhner-Pape (Strategie, Portfoliomanagement, Vertrieb) bleiben an Ort und Stelle. Industria begründet die Erweiterung der Geschäftsführung damit, dass die verwalteten Wohnimmobilien mittlerweile auf eine Größe von 2,6 Mrd. Euro angeschwollen sind und das Unternehmen jährlich für gut 500 Mio. Euro Wohnungen in Deutschland an- oder verkauft.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Gerchgroup findet einen neuen Transaktionschef

Köpfe12.07.2019
Der Projektentwickler Gerchgroup hat einen Nachfolger für den bisherigen Head of Transactions Michael Henn gefunden. Dieser heißt Henning Nelles und ist seit dem 1. August 2019 im Amt. Nelles ... 

Der Projektentwickler Gerchgroup hat einen Nachfolger für den bisherigen Head of Transactions Michael Henn gefunden. Dieser heißt Henning Nelles und ist seit dem 1. August 2019 im Amt. Nelles wird im Team des neuen Chief Transaction Officers Marc Thiel spielen. Sein Radius erstreckt sich auf die Akquisition von neuen Projekten/Grundstücken sowie deren Vermietung und Vermarktung. Bis Jahresmitte ist er aber noch beim Projektentwickler Edge Technologies für Transaktionen in Deutschland zuständig.

Harald Thomeczek