JKT: Weitere Standortleiter rücken in Geschäftsführung auf

Köpfe 01.02.2019
David Jahn (44) und Jens Goose (40) sind in die oberste Führungsriege der Berliner Bewertungsgesellschaft JKT Immobilien aufgestiegen. Sie treffen in der Geschäftsführung auf Raik Kasch, Nelly ... 

David Jahn (44) und Jens Goose (40) sind in die oberste Führungsriege der Berliner Bewertungsgesellschaft JKT Immobilien aufgestiegen. Sie treffen in der Geschäftsführung auf Raik Kasch, Nelly Meichsner, Stefan Meyhak und Gesellschafer Jörg Kuttig. Beide übernehmen den Geschäftsführerposten zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben als Sachverständige und Zweigstellenleiter. "Jeder mit Prokura ausgestattete Leiter eines der Standortteams hat die Möglichkeit, zum Geschäftsführer aufzurücken und damit auch am positiven wirtschaftlichen Ergebnis des Gesamtunternehmens teilzuhaben", so Kuttig. Kasch, Meichsner und Meyhak sind diesen Weg nacheinander in den vergangenen drei Jahren gegangen. JKT unterhält acht Zweigstellen und beschäftigt mehr als vierzig fest angestellte Mitarbeiter.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Etheus Asset Management setzt auf Alexander Scholl

Köpfe 27.11.2020
Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management ... 

Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management dabei unterstützen.

Immobilienkonzepte zu entwickeln und umzusetzen sowie die kaufmännische Steuerung im Blick zu behalten, gehört zu den Hauptaufgaben Scholls, bei denen ihm zusätzlich Karl Josef Stein, Gründer und Geschäftsführer von Etheus Real Estate, zur Seite steht. Darüber hinaus stehen das Bewirtschaften der Projekte, das Vermitteln von Finanzierungen und das Steuern des Property-Managements auf Scholls To-do-Liste.

Der gelernte Immobilienkaufmann und studierte Betriebswirt war zuvor etwa bei Corestate Capital Advisors als kaufmännischer Leiter des Fachgebiets Projektentwicklung beschäftigt. Als kaufmännischer Projektleiter war er für GWH Bauprojekte, Tochterunternehmen der hessischen Wohnungsgesellschaft GWH, tätig.

Anke Pipke