JLL: Axel Vespermann ist Nachfolger von Jan Stadelmann

Axel Vespermann.

Axel Vespermann.

Quelle: JLL, Urheber: Peter Lausmann

Köpfe 08.02.2017
Axel Vespermann hat sein Amt als Geschäftsführer der UBS Real Estate KVG in München abgegeben und ein Jobangebot von JLL angenommen. Der 48-Jährige übernimmt zum 15. Februar 2017 die Leitung ... 

Axel Vespermann hat sein Amt als Geschäftsführer der UBS Real Estate KVG in München abgegeben und ein Jobangebot von JLL angenommen. Der 48-Jährige übernimmt zum 15. Februar 2017 die Leitung der JLL-Niederlassung in Frankfurt, die zugleich die Deutschlandzentrale und mit mehr als 300 Mitarbeitern das größte deutsche Büro des Immobiliendienstleisters ist. Weitere Stationen auf Vespermanns Berufsweg waren Allianz Real Estate, Credit Suisse, DB Real Estate und Deka Immobilien. Vespermanns Vorgänger Jan Stadelmann hatte JLL 2016 verlassen und ist zu Wettbewerber Savills gewechselt. Dort leitet er nun ebenfalls die Frankfurter Geschäftsstelle mit rund 40 Mitarbeitern. Insgesamt hat Savills hierzulande rund 200 Leute. Für JLL sind deutschlandweit rund 1.250 Menschen tätig.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Jakov Olshanskiy vermietet nun für Colliers Büros in Leipzig

Köpfe 25.06.2020