JLL holt Martina Williams für Corporate Solutions von CBRE

Martina Williams.

Martina Williams.

Quelle: JLL

Köpfe 10.09.2020
Martina Williams wechselt von CBRE zu JLL. Sie fängt bei ihrem neuen Arbeitgeber am 1. Oktober 2020 an. Ihre - bei JLL neue geschaffene - Rolle: Head of Corporate Solutions für die Dach-Region ... 

Martina Williams wechselt von CBRE zu JLL. Sie fängt bei ihrem neuen Arbeitgeber am 1. Oktober 2020 an. Ihre - bei JLL neue geschaffene - Rolle: Head of Corporate Solutions für die Dach-Region und Osteuropa.

Williams' Titel bei CBRE lautete: Global Strategy & Transformation Officer Als solche(r) kümmerte sie sich um die Transformation eines weltweit verstreutes Unternehmensimmobilienportfolios. Außerdem gehörte sie zum Emea-Executive-Team im Bereich Advisory & Transaction Services. Williams kam 2012 von der Deutschen Bank zu CBRE. Für die Deutschbanker arbeitete sie sieben Jahre lang, zuletzt als Director im Bereich Corporate Real Estate & Services.

Bei JLL wird Williams Teil des Emea-Boards für den Geschäftsbereich Corporate Solutions sein und dem deutschen Strategy Board angehören. In ihren Verantwortungsbereich fallen Deutschland, Österreich und Schweiz sowie Polen, Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Rumänien. Bei der Ausrichtung und Weiterentwicklung des Corporate-Solutions-Bereichs soll sie laut JLL eine "Schlüsselrolle" spielen.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Alexander Schindler führt den Fondsverband BVI

Köpfe 25.09.2020