Jochen Hermanns gibt Chefposten bei Landmarken auf

Köpfe 05.07.2024
Als Geschäftsführer der Hermanns Group will Jochen Hermanns die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen innerhalb der Gruppe stärken. Seine Position als Geschäftsführer des Projektentwicklers ... 

Als Geschäftsführer der Hermanns Group will Jochen Hermanns die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen innerhalb der Gruppe stärken. Seine Position als Geschäftsführer des Projektentwicklers Landmarken gibt er dafür auf.

Jochen Hermanns gibt seine Position als Geschäftsführer für Strategie beim Projektentwickler Landmarken ab. Das verkündete er auf der Business-Plattform Linkedin. Er hatte diese Rolle im Oktober 2020 angenommen. Als Ansprechpartner für die Entwicklung von Datacentern will er seinen Kollegen noch weiter zur Verfügung stehen und sich als Geschäftsführer weiterhin auf den Aufbau der Hermanns Group konzentrieren.

Diese bündelt alle Schwesternunternehmen, die die Familie Hermanns aufgebaut hat. Dazu gehören neben Landmarken auch die Projektentwickler Moringa, Eco Parks und Poha sowie der Immobiliendienstleister Stadtmarken. Hermanns Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Firmen der Unternehmensgruppe zu stärken und dadurch Strukturen zu vereinfachen. Außerdem bleibt er Geschäftsführer von Stadtmarken.
Janina Stadel

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe