Jörn Stobbe neuer Vorsitzender des RICS Europe Board

Jörn Stobbe.

Jörn Stobbe.

Bild: RICS

Köpfe 06.11.2013
Die RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors) hat Jörn Stobbe zum neuen Vorsitzenden des RICS Europe Board ernannt. Stobbe hat Ende Oktober das Amt für eine Dauer von drei Jahren ... 

Die RICS (Royal Institution of Chartered Surveyors) hat Jörn Stobbe zum neuen Vorsitzenden des RICS Europe Board ernannt. Stobbe hat Ende Oktober das Amt für eine Dauer von drei Jahren übernommen. Er ist Mitglied der Geschäftsführung von Rreef Management, Frankfurt am Main.

Im September dieses Jahres trat er als Managing Director für Asset Management und Transactions im deutschsprachigen Raum in das Führungsgremium der Deutschen Asset & Wealth Management für das Immobilienfondsgeschäft ein. Zuvor war der Rechtsanwalt seit 2003 Partner der Anwaltssozietät Clifford Chance gewesen. Von 2009 bis 2013 hatte er den Vorstandsvorsitz der RICS Deutschland inne. Er gehört zudem dem Vorstand der ICG Initiative Corporate Governance der deutschen Immobilienwirtschaft an.

Andreas Nöthen

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Greenman befördert Catherine Choo zur CIO

Catherine Choo.

Catherine Choo.

Quelle: Greenman

Köpfe 21.10.2020
Die Digital- und Datentransformationsstrategie von Greenman gehört nun zum Hauptaufgabengebiet von Catherine Choo. Der Investmentfondsspezialist hat sie zur Chief Information Officer ernannt. ... 

Die Digital- und Datentransformationsstrategie von Greenman gehört nun zum Hauptaufgabengebiet von Catherine Choo. Der Investmentfondsspezialist hat sie zur Chief Information Officer ernannt.

Choo kennt das Unternehmen bereits seit Jahren. Beinahe eine Dekade lang war sie Head of Marketing. Als solche war sie etwa an der Entwicklung des Fonds Greenman Open beteiligt, der sich vor allem auf lebensmitteldominierte Einzelhandelsimmobilien in Deutschland fokussiert.

Die Rolle der CIO hat Greenman neu geschaffen. Das irische Unternehmen will damit auf die allgemeine technologische Weiterentwicklung und die "zunehmende Verbreitung des Omnichannel-Handels" reagieren.

"Aufregende Zeit für Investoren"

"Aus Investorenperspektive ist dies eine aufregende Zeit, um lebensmitteldominierte Einzelhandelsimmobilien zu besitzen, denn die Art und Weise, wie wir über das traditionelle Immobilieninvestitionsmodell denken, das auf Mieteinnahmen angewiesen ist, ändert sich", meint CEO Johnnie Wilkinson.

Greenman arbeite etwa zurzeit in Projekten mit Supermarktmietern zusammen, "die das Potenzial haben, durch die Zurverfügungstellung zusätzlicher Services wie Datenmanagement, Fulfillment und Click and Collect zusätzliche Einnahmen zu generieren".

Anke Pipke