Jose Fernández steigt bei Argentus zum COO auf

Köpfe 24.02.2021
Das Beratungsunternehmen Argentus hat Jose Fernández zu Monatsbeginn den Posten des COO anvertraut. Der 46-Jährige verantwortet zudem den Bereich Immobilienconsulting. ... 

Das Beratungsunternehmen Argentus hat Jose Fernández zu Monatsbeginn den Posten des COO anvertraut. Der 46-Jährige verantwortet zudem den Bereich Immobilienconsulting.

Seit dem vergangenen Jahr gehört Fernández zum Team des Beratungsunternehmens Argentus, das sich auf die Themen einer nachhaltigen Gebäudebewirtschaftung und Betriebskostenoptimierung fokussiert. Vor seinem Aufstieg in die Geschäftsleitung verantwortete er als Principal mehrere Beratungsprojekte.

Sein Einstieg bei Argentus folgte auf eine achtjährige Tätigkeit für BNP Paribas Real Estate (BNPPRE). Zuletzt engagierte er sich dort als Head of Finance und Shared Service Center des Property-Managements in Deutschland. Von 2016 an kümmerte er sich etwa zwei Jahre lang darum, das BNPPRE-Geschäft mit dem Property-Management in Spanien zu festigen und auszubauen.

Die neuen Aufgaben für Fernández berühren die Zusammensetzung der Geschäftsführung nicht. Dort sind weiterhin Konrad Jerusalem, Simon Szpyrka und Sandra Zengerling aktiv.

Anke Pipke

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Wunderflats gibt sich einen Marketingchef für die Expansion

Köpfe 19.04.2021
Wunderflats stellt die Marketing-Weichen für die internationale Expansion. Die Plattform, auf der man möblierte Wohnungen auf Zeit mieten kann, hat seit dem 1. April 2021 mit Rav Sandhu einen ... 

Wunderflats stellt die Marketing-Weichen für die internationale Expansion. Die Plattform, auf der man möblierte Wohnungen auf Zeit mieten kann, hat seit dem 1. April 2021 mit Rav Sandhu einen Chief Marketing Officer (CMO).

Mit der Rekrutierung von Sandhu will Wunderflats seinen Marketingbereich international aufstellen und seine Expansionsbestrebungen unterstrichen sehen. Der Neue auf C-Level erfülle alle "Voraussetzungen, um unsere Marke und Position als Marktführer in Deutschland zu stärken und unsere internationale Präsenz aufzubauen", lässt sich Wunderflats-CEO Jan Hase zitieren. Denn: Um nicht nur die Bedürfnisse von Vermietern und Mietern in Deutschland, sondern auch in "umliegenden Märkten" zu erfüllen, werde "differenziertes Marketing immer relevanter. Daher haben wir uns dazu entschieden, eine CMO-Position neu zu schaffen." Bis jetzt macht das Berliner Proptech nur mit der Vermittlung von möblierten Wohnungen in Deutschland Geschäfte.

Mit Sandhu auf dem neu geschaffenen Posten besteht das Führungsteam von Wunderflats aus vier Personen. Die anderen drei sind die beiden Gründer Hase und Arkadi Jampolski sowie Andre Gerbeth, der erst Ende 2020 als CFO dazukam. Sandhu bringt viel Marketingerfahrung von Start-ups und Unternehmen aus anderen Branchen mit (Fintech, Gaming, Travel, E-Commerce). In Management- und Führungspositionen bei Bwin, der Expedia Group und Lyst sei er schon für globale Expansionsstrategien verantwortlich gewesen.

Harald Thomeczek

Thorsten Brogt ist zurück bei E&V Investment Consulting

Köpfe 19.04.2021
Engel & Völkers Investment Consulting (Evic) begrüßt einen Rückkehrer: Thorsten Brogt (51) ist wieder Mitglied der Geschäftsleitung. Das war er schon von 2017 bis 2020. ... 

Engel & Völkers Investment Consulting (Evic) begrüßt einen Rückkehrer: Thorsten Brogt (51) ist wieder Mitglied der Geschäftsleitung. Das war er schon von 2017 bis 2020.

Dann wechselte Brogt im August 2020 zum Asset-Manager Lapithus Management, wo er als Director Real Estate den Aufbau einer deutschlandweiten Investment-Plattform für Value-Add-Wohnportfolios unterstützen sollte. Das Kürzel GRP steht für German Residential Platform.

Der Ausflug zu Lapithus dauerte nicht lange. Seit diesen Tagen ergänzt Brogt das Evic-Führungsteam um den geschäftsführenden Gesellschafter Kai Wolfram und die beide Geschäftsleiter John Kamphorst und Robert Reiter. Insgesamt war Brogt vor seinem Gastspiel bei Lapithus viereinhalb Jahre für Evic tätig.

Der Rückkehrer ist im Führungskreis vor allem für die Akquise neuer Transaktionsmandate und die Beratung von Bestandskunden bei der Restrukturierung und der Verwertung von Immobilien aus notleidenden Krediten und Kreditportfolios zuständig. Brogt ist sich sicher: "Coronabedingt wird es künftig einen intensiven Beratungsbedarf bei in Schieflage geratenen Immobilienkrediten geben. Entsprechend hoch wird hier die Nachfrage nach intelligenten Lösungsansätzen sein."

Harald Thomeczek

Timo Singer leitet Asset-Management bei Hamburg Trust

Köpfe 19.04.2021
Timo Singer (45) leitet seit April das Asset-Management-Team von Hamburg Trust. Catharina Becker, die das vorher gemacht hat, legt ihr Augenmerk künftig auf andere Aufgaben ... 

Timo Singer (45) leitet seit April das Asset-Management-Team von Hamburg Trust. Catharina Becker, die das vorher gemacht hat, legt ihr Augenmerk künftig auf andere Aufgaben

Becker gebe "nach über sechs Jahren einen der zwei bisher verantworteten Fachbereiche aufgrund des Wachstums von Hamburg Trust ab", teilt der Asset- und Fondsmanager aus der Hansestadt mit. Sie soll sich in Zukunft voll und ganz auf das Fondsmanagement und die Portfolioverwaltung in der Kapitalverwaltungsgesellschaft von Hamburg Trust konzentrieren können.

Singer kommt von Redos. Bei dem Einzelhandelsimmobilienspezialisten hatte er erst Anfang 2020 als Head of Portfolio Management angefangen. Vorher wirkte er acht Jahre als Senior Vice President bei Cerberus Global Investments in Amsterdam. Außerdem war er sechs Jahre Leiter Portfoliostrategie bei der damaligen Generali Deutschland (heute Generali Real Estate).

Zeitgleich mit Singer hat auch Hannes Saul (33) einen neuen Job bei Hamburg Trust angetreten. Saul ist für die neu geschaffene Abteilung Beteiligungsmanagement zuständig. Er kommt von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, wo er im Bereich Assurance Wealth & Asset Management tätig war.

Harald Thomeczek