Kondor Wessels Holding: Leo W.A. de Man steigt zum CEO auf

Köpfe11.01.2019
Nach 25-jähriger Tätigkeit bei Kondor Wessels hat sich Laurentius A. Hegeman zurückgezogen und seine Position als CEO der Kondor Wessels Holding zum 1. Januar 2019 an Leo W.A. de Man ... 

Nach 25-jähriger Tätigkeit bei Kondor Wessels hat sich Laurentius A. Hegeman zurückgezogen und seine Position als CEO der Kondor Wessels Holding zum 1. Januar 2019 an Leo W.A. de Man weitergegeben. De Man war zuvor als COO tätig und kümmerte sich um die Projektentwicklung, die Planungs-, Dach- und Abdichtungsgesellschaft. Nun gehört es als CEO zu seinen Aufgaben, die bundesweite Entwicklung der Kondor-Wessels-Gruppe voranzubringen, z.B. im Rhein-Main-Gebiet und zusammen mit einem neuen Geschäftsführer in Nordrhein-Westfalen. Im Großraum Berlin-Brandenburg will Kondor Wessels mit bekannten und neuen Partnern strategische Allianzen eingehen, um dort seine Präsenz auszubauen. Darüber hinaus will das niederländisch geprägte Unternehmen die Bereiche Industrielles Bauen, Digitalisierung, Sicherheit und Nachhaltigkeit stärker in den Fokus rücken.

Bei seiner Arbeit wird der studierte Bau- und Wirtschaftsingenieur de Man von den weiteren Mitgliedern des sogenannten Strategic Boards unterstützt. Dazu zählen der langjährige CFO René Richter und die Geschäftsführer Marcus Becker und Vincent L.M. Mulder. Kondor Wessels zählt etwa 350 Mitarbeiter.

Anke Pipke

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Oceans & Company wird Investmentmanager

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Quelle: Oceans & Company GmbH

Köpfe16.09.2019
Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat ... 

Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat bei BNP Paribas und Metzler Corporate Finance M&A-, Kapitalmarkt- und Finanzierungsdeals für große und mittelständische Immobiliengesellschaften und Finanzinvestoren umgesetzt. Zuletzt war er Managing Director bei BNP Paribas und, wie es heißt, als solcher „in führender Rolle in den Aufbau der Immobilienaktivitäten der Bank in Deutschland eingebunden“. An seiner neuen Adresse soll von Rheinbaben den Bereich Investment Management aufbauen: Oceans & Company will künftig in „ausgewählten“ Transaktionen gemeinsam mit Kunden investieren.

Oceans & Company ist bisher in den Disziplinen Asset-Management, Real Estate Finance und Investment Advisory unterwegs. Im vergangenen Geschäftsjahr war das Beratungsunternehmen nach eigenen Angaben „an Transaktionen von rund 2 Mrd. Euro beteiligt und betreute Objekte im Wert von über 1,4 Mrd. Euro“. Gegründet wurde die Firma 2012 von Oliver Obert (ehemals BNP Paribas Real Estate) und Martin Drummer (einst CBRE).

Harald Thomeczek