KPMG holt Investmentbanker als Head of Real Estate M&A

Köpfe31.05.2019
Andreas Wittmann wird Head of Real Estate M&A bei KPMG. Der 37-Jährige berät Immobilienunternehmen ab dem 1. Juni 2019 in Sachen Mergers and Acquisitions und bei allen Fragen rund um den ... 

Andreas Wittmann wird Head of Real Estate M&A bei KPMG. Der 37-Jährige berät Immobilienunternehmen ab dem 1. Juni 2019 in Sachen Mergers and Acquisitions und bei allen Fragen rund um den Kapitalmarkt. Wittmann war vorher, und zwar schon seit dem Jahre 2006, Investmentbanker bei UBS: Als Executive Director im Bereich Real Estate Investment Banking unterstützte er das Corporate-Finance-Geschäft von UBS.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe