Leipziger Team scheidet aus Kanzlei SammlerUsinger aus

Köpfe06.01.2012
Die 2002 gegründete Partnerschaft SammlerUsinger spaltet sich in zwei Partnerschaften auf: Ab Februar 2012 wird sich der geschäftsleitende Partner Dr. Wolfgang Sammler (Rechtsanwalt) auf den ... 

Die 2002 gegründete Partnerschaft SammlerUsinger spaltet sich in zwei Partnerschaften auf: Ab Februar 2012 wird sich der geschäftsleitende Partner Dr. Wolfgang Sammler (Rechtsanwalt) auf den Standort Berlin konzentrieren. Die Partner des Leipziger Büros verlassen die Partnerschaft Sammlerusinger. Unter dem Namen Bren Lange Rosse + Partner werden Ulrike Bren (Steuerberaterin/Wirtschaftsprüferin), Dirk Lange (Rechtsanwalt) und Dr. Tilman Rosse (Rechtsanwalt) gemeinsam mit der Non-Equity-Partnerin Anet Jehmlich (Steuerberaterin) künftig in Leipzig arbeiten. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt und die Zusammenarbeit im Steuerbereich werde auch künftig fortgesetzt, hieß es.

In Leipzig bleibe der Schwerpunkt unverändert auf dem Immobilienwirtschaftsrecht mit dem öffentlichen und privaten Baurecht, dem Umwelt- und Planungsrecht, dem Architektenrecht und dem gewerblichen Mietrecht bestehen, so Ulrike Bren. In Berlin werde der Finance-, Corporate- und Steuerbereich weiter ausgebaut, der mit dem immobilienwirtschaftlichen Kompetenzzentrum in Berlin eng verzahnt sei, kündigte Wolfgang Sammler, Sprecher der Geschäftsleitung von SammlerUsinger, an. Im Februar 2012 wird das Berliner Team durch die Energiewirtschaftsrechtlerin Dr. Cornelia Kermel und ihr Team verstärkt werden. Auch der Corporate-Bereich soll personell erweitert werden.

Sonja Smalian

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe