Leipziger Team scheidet aus Kanzlei SammlerUsinger aus

Köpfe 06.01.2012
Die 2002 gegründete Partnerschaft SammlerUsinger spaltet sich in zwei Partnerschaften auf: Ab Februar 2012 wird sich der geschäftsleitende Partner Dr. Wolfgang Sammler (Rechtsanwalt) auf den ... 

Die 2002 gegründete Partnerschaft SammlerUsinger spaltet sich in zwei Partnerschaften auf: Ab Februar 2012 wird sich der geschäftsleitende Partner Dr. Wolfgang Sammler (Rechtsanwalt) auf den Standort Berlin konzentrieren. Die Partner des Leipziger Büros verlassen die Partnerschaft Sammlerusinger. Unter dem Namen Bren Lange Rosse + Partner werden Ulrike Bren (Steuerberaterin/Wirtschaftsprüferin), Dirk Lange (Rechtsanwalt) und Dr. Tilman Rosse (Rechtsanwalt) gemeinsam mit der Non-Equity-Partnerin Anet Jehmlich (Steuerberaterin) künftig in Leipzig arbeiten. Die Trennung sei einvernehmlich erfolgt und die Zusammenarbeit im Steuerbereich werde auch künftig fortgesetzt, hieß es.

In Leipzig bleibe der Schwerpunkt unverändert auf dem Immobilienwirtschaftsrecht mit dem öffentlichen und privaten Baurecht, dem Umwelt- und Planungsrecht, dem Architektenrecht und dem gewerblichen Mietrecht bestehen, so Ulrike Bren. In Berlin werde der Finance-, Corporate- und Steuerbereich weiter ausgebaut, der mit dem immobilienwirtschaftlichen Kompetenzzentrum in Berlin eng verzahnt sei, kündigte Wolfgang Sammler, Sprecher der Geschäftsleitung von SammlerUsinger, an. Im Februar 2012 wird das Berliner Team durch die Energiewirtschaftsrechtlerin Dr. Cornelia Kermel und ihr Team verstärkt werden. Auch der Corporate-Bereich soll personell erweitert werden.

Sonja Smalian

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Sascha Hanekopf wechselt von Savills zu Colliers

Köpfe 25.05.2020
Jan Weseloh, Geschäftsführer von Colliers in Hamburg, verlässt das Maklerhaus Ende des Monats. Dafür kommt Sascha Hanekopf von Savills zu Colliers - allerdings erst im Oktober. ... 

Jan Weseloh, Geschäftsführer von Colliers in Hamburg, verlässt das Maklerhaus Ende des Monats. Dafür kommt Sascha Hanekopf von Savills zu Colliers - allerdings erst im Oktober.

Hanekopf (43) schlüpft zum 1. Oktober 2020 in die Rolle des Regional Manager Hamburg bei Colliers International. Weselohs Nachfolger wirkt bei Savills seit gut einem Jahr als Niederlassungsleiter in Hamburg. Diesen Job hatte er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Director Investment zum 1. April 2019 übernommen. Insgesamt ist Hanekopf seit gut sechs Jahren bei Savills. Davor war er Teamleiter Acquisition & Sales sowie Letting bei Corpus Sireo Asset Management Commercial in der Hansestadt.

Weseloh war im Juni 2015 als geschäftsführender Gesellschafter zu Colliers International Hamburg gestoßen. Er verantwortete das Investmentgeschäft. Vorher war er bei Hochtief, Angermann und JLL tätig. Bei JLL leitete er vor seinem Wechsel zu Colliers die Mid-Cap-Investmentabteilung Norddeutschland.

Dennis Petersen und Niklas Guhlich leiten Savills Hamburg

Bei Savills übernehmen Dennis Petersen und Niklas Guhlich im Herbst die Leitung der Hamburger Niederlassung. Beide gehören schon jetzt zum Hamburger Savills-Team: Petersen als Teamleader Investment, Guhlich als Teamleader Agency.

Harald Thomeczek