Neuer Direktor im Boutique-Hotel Wassersleben

Köpfe 21.06.2022
Das Boutique-Hotel Wassersleben hat einen neuen Hoteldirektor: Pio Bienia. Er war zuletzt F&B-Chef im Hamburger Hotel Atlantic. ... 

Das Boutique-Hotel Wassersleben hat einen neuen Hoteldirektor: Pio Bienia. Er war zuletzt F&B-Chef im Hamburger Hotel Atlantic.

„Mit einem motivierten Team auf allen Ebenen möchten wir das charmante Kleinod in den Herzen unserer Gäste festigen und diese schöne Destination als Glücksgefühl- und Energiegeber etablieren. Das ist hier an der Förde ein einzigartiger Arbeitsplatz", freut sich der 34-Jährige.

Eicke Steinort hatte das Haus, in dem er ursprünglich seine Ausbildung zum Koch absolvierte, 2018 gekauft. Er und Bienia kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit im Hotel Bayerischer Hof in München und freuen sich nun auf die erneute Zusammenarbeit.

Bevor es ihn ins beschauliche Harrislee bei Flensburg verschlug, war Pio Bienia zweieinhalb Jahre lang F&B-Direktor im Hotel Atlantic an Hamburgs Außenalster. Fundament seiner Karriere war eine Ausbildung zum Restaurantfachmann im Hilton Munich City, gefolgt von Stationen unter anderem im Vila Vita Rosenpark in Marburg und im Grandhotel Hessischer Hof in Frankfurt am Main.

Aufgrund seiner Profession wird Bienia sicher Schwerpunkte im F&B- und Veranstaltungsbereich setzen. „Durch die Pandemie wurden so viele Hochzeiten, Familien- und Firmenfeiern auf dieses Jahr verschoben, dass wir den ganzen Sommer über mit Festivitäten ausgebucht sind." Rechtzeitig zur Sommersaison ist auch die Terrasse modernisiert worden, die von Strandkorb-Buchten in den Dünen ergänzt wird.

Die zwei Lokale des Hotels, das mehrfach ausgezeichnete Gourmetrestaurant Der Steinort sowie das Restaurant Wassersleben Vier, locken nicht nur Hausgäste, sondern auch Locals und Tagestouristen.

Christoph Aichele

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Wealthcap besetzt Management und Aufsichtsratsgremien um

Köpfe 01.07.2022
Achim von der Lahr scheidet beim Real-Asset und Investmentmanager Wealthcap aus der Führungsriege aus. Dafür übernimmt Frank Clemens eine Geschäftsführerrolle. ... 

Achim von der Lahr scheidet beim Real-Asset und Investmentmanager Wealthcap aus der Führungsriege aus. Dafür übernimmt Frank Clemens eine Geschäftsführerrolle.

Bei Wealthcap trägt Frank Clemens künftig als Geschäftsführer die Verantwortung für den Vertrieb, das Produktmanagement, das Marketing, das Research und die Unternehmensstrategie. Er war seit 2012 für die HypoVereinsbank tätig, seit 2019 leitete er den Bereich Regulatory Affairs. Weil Achim von der Lahr aus der Geschäftsführung ausscheidet, bleibt die Führungsebene dreiköpfig. Weitere Mitglieder sind Dr. Rainer Krütten und Sven Markus Schmitt.

Außerdem verlässt Michaela Pulkert den Verwaltungs- und Aufsichtsrat der Wealthcap Capital Holding, bzw. der Wealthcap Kapitalverwaltungsgesellschaft. Ihr Nachfolger ist Peter Weidenhöfer, CEO von HVB Immobilien. Den Vorsitz der beiden Gremien behält Boris Scukanec Hopinski, Stellvertreterin ist Marion Höllinger. Weitere Mitglieder sind Dr. Michaela Damson, Dr. Christoph Auerbach und Herbert Woisetschläger.

Janina Stadel