Premier-Inn-Mutter nimmt Khadija Brémont unter Vertrag

Khadija Brémont.

Khadija Brémont.

Quelle: Privat

Köpfe24.07.2019
Whitbread, die Mutter der britischen Hotelkette Premier Inn, nimmt Khadija Brémont in ihr deutsche Management-Team auf. Die 42-Jährige spielt seit dem 1. Juli 2019 auf der Position der Director ... 

Whitbread, die Mutter der britischen Hotelkette Premier Inn, nimmt Khadija Brémont in ihr deutsche Management-Team auf. Die 42-Jährige spielt seit dem 1. Juli 2019 auf der Position der Director Mergers & Acquisitions. In dieser Rolle ist sie für Unternehmensentwicklung und das M&A-Treiben von Premier Inn in Deutschland zuständig. Vor ihrem Gang zu Whitebread/Premier Inn war Brémont Head of Mergers & Acquisitions bei Vestas, einem Hersteller von Windkraftanlagen aus Dänemark. Premier Inn will seine Wachstumspläne für Deutschland nicht nur auf organischem Wege, sondern auch durch Ankäufe von (weiteren) Portfolios in die Tat umsetzen.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe