Schroders: Hennig wird Investmentchef für Harms

Roger Hennig, Sascha Harms, Nils Heetmeyer (v.l.n.r.).

Roger Hennig, Sascha Harms, Nils Heetmeyer (v.l.n.r.).

Bild: Schroders

Köpfe20.12.2016
Sascha Harms (38), der in der Geschäftsführung von Schroders Real Estate in Deutschland bisher die Rolle des Head of Real Estate Investment spielte, verlässt das Unternehmen Ende 2016. Das tut ... 

Sascha Harms (38), der in der Geschäftsführung von Schroders Real Estate in Deutschland bisher die Rolle des Head of Real Estate Investment spielte, verlässt das Unternehmen Ende 2016. Das tut er auf "eigenen Wunsch", berichtet sein Noch-Arbeitgeber. Ersetzt wird Harms als Investment- und Asset-Management-Chef von Roger Hennig (48). Dieser wird allerdings nicht von Frankfurt aus arbeiten - wie das die beiden Geschäftsführer der Schroders Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), Philipp Ellebracht (Vorsitzender) und Michael Abramo, tun -, sondern von Zürich aus. Denn: Hennig verantwortete das Immobiliengeschäft von Schroders in der Schweiz, und er wird es auch weiterhin verantworten. Nils Heetmeyer (32) erhält im Zuge des Personalwechsel Prokura für die Schroders Real Estate KVG und fungiert als Investment Director.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe