Thomas Glatte wird Vorstandschef bei Familienheim Rhein-Neckar

Köpfe 05.08.2022
Thomas Glatte (52) ist zum Vorstandsvorsitzenden der Familienheim Rhein-Neckar ernannt worden. Er ersetzt in dieser Funktion Malte Kirsch (54), der sein Mandat nach drei Jahren auf eigenen Wunsch ... 

Thomas Glatte (52) ist zum Vorstandsvorsitzenden der Familienheim Rhein-Neckar ernannt worden. Er ersetzt in dieser Funktion Malte Kirsch (54), der sein Mandat nach drei Jahren auf eigenen Wunsch niedergelegt hat. Außerdem ergänzt Gerald Krebs (47) den Vorstand.

Das Führungstrio bilden nun Glatte, Krebs und Florian Grabarek. Zusätzlich stellen Glatte und Krebs in Personalunion den Vorstand der Familienheim-Tochtergesellschaft SEG. Glatte übernimmt außerdem die Geschäftsführung der Wohnbau Lützen, der Treureal und der FF-Planen und Bauen und wird Co-Geschäftsführer bei IRN Immobilienservices Rhein-Neckar, der Treubau Verwaltung und der HSE Haustechnik.

Glatte kommt von BASF, wo er seit 2008 das Immobilien- und Facility-Management verantwortete. Außerdem ist er seit drei Jahren Professor für Immobilienwirtschaft an der Hochschule Fresenius in Heidelberg. Krebs war 17 Jahre lang – bis 2019 – bei Heidelbergcement beschäftigt, davon elf Jahre als Finanzvorstand. Danach stieg er als CFO bei der Bausoftwarefirma N1 Trading ein.

Monika Leykam

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

VdW Bayern bestätigt Doppelspitze

Hans Maier (links) und Andreas Pritschet sind als Verbandsdirektoren des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen bestätigt worden.

Hans Maier (links) und Andreas Pritschet sind als Verbandsdirektoren des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen bestätigt worden.

Quelle: VdW Bayern

Köpfe 23.05.2024
Hans Maier und Andreas Pritschet bleiben an der Spitze des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen. ... 

Hans Maier und Andreas Pritschet bleiben an der Spitze des Verbands bayerischer Wohnungsunternehmen.

Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) hat die Verträge mit den Führungskräften Hans Maier und Andreas Pritschet verlängert. Der Verbandsrat bestellte die seit Juli 2020 amtierende Doppelspitze erneut zu Verbandsdirektoren.

Maier leitet beim VdW Bayern das Ressort Interessenvertretung und Dienstleistungen und ist seit 2006 Verbandsdirektor und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VdW Bayern. Andreas Pritschet ist für die Wirtschaftsprüfung und die prüfungsnahe Beratung zuständig sowie Vorstandsvorsitzender der verbandseigenen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Bavaria Treu. Verbandsdirektor wurde er erstmals 2020.

Ende 2023 gründete der Verband zudem mit der Bavaria Legal eine eigene Rechtsanwaltsgesellschaft mit dem Schwerpunkt Immobilien- und Wohnungswirtschaft. Seit Anfang dieses Jahres unterstützt die VdW Bayern Digital Solutions Unternehmen bei der digitalen Transformation.

Der VdW Bayern vertritt 504 sozial orientierte bayerische Wohnungsunternehmen. Darunter sind 356 Wohnungsgenossenschaften und 110 kommunale Wohnungsunternehmen. Die Mitgliedsunternehmen verwalten rund 550.000 Wohnungen.

Alexander Heintze