Verifort Capital stellt Thomas Heidelberger fest ein

Köpfe 30.04.2019
Der Immobilienfondsmanager Verifort Capital, manchen vielleicht besser bekannt unter seinem früheren Namen fairvesta, hat seit dem 1. März 2019 einen neuen Kollegen in der Geschäftsleitung. ... 

Der Immobilienfondsmanager Verifort Capital, manchen vielleicht besser bekannt unter seinem früheren Namen fairvesta, hat seit dem 1. März 2019 einen neuen Kollegen in der Geschäftsleitung.

Der Neue heißt Thomas Heidelberger, firmiert als Chief Operating Officer (COO) - und ist ganz so neu nicht: Heidelberger ist schon seit April 2018 interimsweise für Verifort Capital tätig. Seit vergangenem Monat leitet er als fester Bestandteil des Führungsteams das operative Asset-Management, das Property-Management und die Bauabteilung. Zur Person Thomas Heidelberger: Er ist Gründer und Geschäftsführer von Reicon Consulting. Zuletzt war er als Commercial Director und Prokurist bei Sirius Facilities in Berlin beschäftigt. Auch bei der Valad Property Group und anderen Immobilienunternehmen wurde Heidelberger schon gesichtet.

Fondsexperte Markus Gotzi wirkt mit

Und noch eine Personalie: Fondsexperte Markus Gotzi, Chefredakteur des Fachmediums Der Fondsbrief, ist seit kurzem Mitglied des von Mario Liebermann geleiteten Beirats von Verifort Capital. Gotzi unterstützt Verifort-CEO Frank Huber u.a. dabei, Fondskonzeptionäre und fachkundige Player kennenzulernen.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Etheus Asset Management setzt auf Alexander Scholl

Köpfe 27.11.2020
Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management ... 

Der Projektentwickler, Investment- und Asset-Manager Etheus will bekanntlich bis Ende 2022 umfangreich investieren. Alexander Scholl soll ihn als Geschäftsführer von Etheus Asset Management dabei unterstützen.

Immobilienkonzepte zu entwickeln und umzusetzen sowie die kaufmännische Steuerung im Blick zu behalten, gehört zu den Hauptaufgaben Scholls, bei denen ihm zusätzlich Karl Josef Stein, Gründer und Geschäftsführer von Etheus Real Estate, zur Seite steht. Darüber hinaus stehen das Bewirtschaften der Projekte, das Vermitteln von Finanzierungen und das Steuern des Property-Managements auf Scholls To-do-Liste.

Der gelernte Immobilienkaufmann und studierte Betriebswirt war zuvor etwa bei Corestate Capital Advisors als kaufmännischer Leiter des Fachgebiets Projektentwicklung beschäftigt. Als kaufmännischer Projektleiter war er für GWH Bauprojekte, Tochterunternehmen der hessischen Wohnungsgesellschaft GWH, tätig.

Anke Pipke