Warburg-HIH setzt mit Daniel Werner auf Value-add

Daniel Werner.

Daniel Werner.

Quelle: Warburg-HIH Invest

Köpfe29.04.2019
Warburg-HIH Invest Real Estate weitet seinen Investitionsradius aus. Bislang auf Core- und Core-plus-Immobilien fokussiert, zieht der Hamburger Investment-Manager jetzt auch Büroimmobilien ins ... 

Warburg-HIH Invest Real Estate weitet seinen Investitionsradius aus. Bislang auf Core- und Core-plus-Immobilien fokussiert, zieht der Hamburger Investment-Manager jetzt auch Büroimmobilien ins Kalkül, die mehr Arbeit machen (und mehr Rendite versprechen). Allein in diesem Jahr will das Unternehmen 300 Mio. Euro in Value-add-Objekte in den sieben größten deutschen Büromärkten investieren. Kopf des neuen Geschäftsbereichs ist Daniel Werner. Der 45-Jährige kommt von Hochtief Projektentwicklung (HTP). Dort hat er elf Jahre lang gearbeitet. Zuletzt - seit September 2015 - leitete er die Niederlassung Nord von HTP. Nun firmiert er als Head of Transaction Management Value Add Germany bei Warburg-HIH.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe