Wenzel Hoberg hat einen neuen Job

Wenzel Hoberg.

Wenzel Hoberg.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Harald Thomeczek

Köpfe26.10.2018
Der frühere Triuva-CEO Wenzel Hoberg hat eine neue Stelle angetreten. Hoberg, der sein Mandat bei Triuva nach der Übernahme des Spezialfondsmanagers durch Patrizia Immobilien Ende April 2018 ... 

Der frühere Triuva-CEO Wenzel Hoberg hat eine neue Stelle angetreten. Hoberg, der sein Mandat bei Triuva nach der Übernahme des Spezialfondsmanagers durch Patrizia Immobilien Ende April 2018 beendet hatte, arbeitet seit diesem Monat beim kanadischen Private-Equity-Immobilieninvestor Barnhart. Konkret firmiert Hoberg, der vor seinem Triuva-Engagement lange Jahre für den kanadischen Pensionsfonds CPPIB als Managing Director Real Estate Investments Europe unterwegs war, jetzt als President bei Barnhart Capital sowie als Director bei Barnhart Asset Management.

Seine Mission: Die Aktivitäten der Barnhart-Gruppe Richtung Europa ausweiten, indem er kanadisches Kapital nach Europa bringt und umgekehrt. Patrizia Immobilien hatte nach der Übernahme von gleich drei Fondsgesellschaften binnen zwölf Monaten - neben der deutschen Triuva auch die britische Rockspring und und die dänische Sparinvest - in diesem Frühjahr ihre Organisation überarbeitet und sich auch personell neu sortiert.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe