W&W: Finanzchef von Wüstenrot steigt in Konzernvorstand auf

Köpfe05.06.2019
Wüstenrot & Württembergische (W&W) fügt dem Vorstand einen vierten Kopf hinzu. Zum 1. Juli 2019 schlüpft Jürgen Steffan (57) in die neue Rolle des Ressortchefs für Controlling, ... 

Wüstenrot & Württembergische (W&W) fügt dem Vorstand einen vierten Kopf hinzu. Zum 1. Juli 2019 schlüpft Jürgen Steffan (57) in die neue Rolle des Ressortchefs für Controlling, Compliance und Konzernrisikomanagement. Steffan war seit 2006 Finanzvorstand der Wüstenrot Bausparkasse und seit 2013 auch Generalbevollmächtigter von W&W. Vor 2006 bekleidete der gelernte Bankkaufmann und Bankfachwirt leitende Funktionen u.a. bei der BHF-Bank und der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Die durchs Steffans Beförderung im Wüstenrot-Vorstand gerissene Lücke füllt Matthias Bogk (41). Der Diplom-Betriebswirt kam 2001 zur W&W-Gruppe und leitete seit 2013 das Controlling bei der Bausparkasse.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe