Themen-NEWS

DGNB-Kurse ausgebaut

Artikel vom 13.11.2014, 12:00

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) bietet erstmals branchenspezifische Lehrgänge an.

Die DGNB hat die Ausbildung zum Consultant angepasst und bietet nun auch branchenspezifische Lehrgänge an. Ein entsprechendes Kursangebot wurde bislang für Architekten und Planer sowie für Bauausführende und Bauproduktehersteller entwickelt. Dadurch verkürze sich die Fortbildungsdauer und es würden praxisrelevante Themen wie der Dokumentationsaufwand, die Angebotsgestaltung und die Auswahl von Bauprodukten behandelt. "Mit den Neuerungen bei der Ausbildung von DGNB-Consultants reagieren wir auf die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener mit dem Bauprozess befasster Fachleute", erklärt DGNB-Geschäftsführer Michael Dax. Die Weiterbildung umfasst 24 Unterrichtseinheiten als Präsenzunterricht sowie ca. 40 Stunden Selbststudium und schließt mit einer einstündigen Prüfung ab. Ein vorheriger Abschluss als DGNB Registered Professional ist nicht nötig. Künftig sollen entsprechende Lehrgänge auch für Facility-Manager, TGA-Planer, Asset-Manager, Bauingenieure und Bauphysiker angeboten werden. Die Kursgebühren betragen 2.480 Euro zzgl. MwSt. (DGNB-Mitglieder: 1.880 Euro zzgl. MwSt.). Infos: www.dgnb.de/de/akademie.