Themen-NEWS

Personalberater Cobalt hat alle Hände voll zu tun

Artikel vom 14.02.2019, 14:24

Richard-Emanuel Goldhahn, Geschäftsführer von Cobalt Recruitment in Deutschland, freut sich wie Bolle.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Alexander Sell

Die britischstämmige Personalberatung Cobalt Recruitment hat im vergangenen Jahr in Deutschland 985 im weitesten Sinne Arbeitsuchende vermittelt. Davon wurden rund 90% in Bau- und Immobilienunternehmen untergebracht. Gegenüber 2017 (750 Vermittlungen) bedeutet das eine veritable Steigerung.

Ausschlaggebend für den Zuwachs bei den Vermittlungen sei die Besetzung von Positionen für die Leitung und Steuerung von technischen Projekten und Bauvorhaben gewesen, teilt Cobalt mit. Für 2019 geht Deutschlandgeschäftsführer Richard-Emanuel Goldhahn davon aus, die Tausender-Schallmauer zu durchbrechen. Beim Umsatz legte die Personalberatung um 30% zu.

Die Personalberatung stellte auch selbst kräftig Leute ein: Der Mitarbeiterbestand in den Cobalt-Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart und Wien wuchs um mehr als ein Drittel auf jetzt 115 Festangestellte.

Cobalt zählt "über 250 aktive Kundenunternehmen" und deckt die "gesamte Bandbreite der Jobvermittlungen von 40.000 Euro aufwärts bis 250.000 Euro" ab. Der Schwerpunkt liege auf der Gehaltsklasse 80.000 bis 100.000 Euro.