Ausbildungsplätze als Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann (w/m/d)

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Berlin  Vollzeit
 Stellenangebot vom 04.11.2022

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Berlin bietet zum 1. August 2023 am Arbeitsort Berlin mehrere Ausbildungsplätze als

Immobilien­kauffrau / Immobilien­kaufmann (w/m/d)

(Kennung: BE-KfImmo-2023, Stellen-ID: 875335)

Als Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann (w/m/d) erwerben, verkaufen, vermieten und verwalten Sie Immobilien. Seien es Grundstücke, Wohn-, Gewerbe- und Bürohäuser jeder Größe, Kasernen und alte Bunker. In der Wohnungs- oder Gebäudeverwaltung beraten Sie Mieterinnen/Mieter und Eigentümerinnen/Eigentümer, bearbeiten Schadensmeldungen und veranlassen Instandsetzungsarbeiten. Sie führen Mieter- oder ggf. Eigentümerversammlungen durch und organisieren das technische Gebäudemanagement. Objektbesichtigungen vor Ort machen den Beruf dabei noch abwechslungsreicher.

Während der dreijährigen Ausbildung in der Direktion Berlin erhalten Sie spannende Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der unterschiedlichen Bereiche der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Als Auszubildende/Auszubildender durchlaufen Sie mehrere Geschäftsbereiche und lernen dabei den abwechslungsreichen Alltag und die verschiedenen Tätigkeiten kennen.

Die duale Ausbildung bei der BImA richtet sich u. a. nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Stellenbeschreibung

Um die Theorie und Praxis optimal zu verknüpfen, werden Sie während der Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben eingesetzt. An zwei Tagen in der Woche findet der Berufsschulunterricht im OSZ Banken, Immobilien und Versicherungen Berlin statt. Lerninhalte sind dabei u. a.:

  • Deutsch, Mathe, Englisch, Wirtschaft und Recht
  • Kaufmännische Steuerung
  • Verwaltung und Bewirtschaftung von Immobilien
  • Vermittlung sowie Verkauf von zu Wohn- und Gewerbezwecken genutzten Immobilien
  • Kundengespräche, Wohnungsbesichtigungen, Wohnungsübergaben und Wohnungsrücknahmen sowie Wohnungseigentümerversammlungen
  • Vertragsangelegenheiten, z. B. Miet- oder Pachtverträge
  • Erstellung und Auswertung von Exposés
  • Marktanalyse, Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Datenpflege und ‑sicherung
  • Mitwirkung im Rechnungswesen, Betriebskostenabrechnungen sowie das Überwachen des Zahlungsverkehrs
  • Baumanagement
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten

Anforderungsprofil

Qualifikation:
  • Mindestens einen mittleren oder vergleichbaren Schulabschluss mit guten schulischen Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
Weiteres:
  • Spaß und Interesse an immobilienspezifischer, kaufmännischer, beratender Tätigkeit sowie an kundenorientiertem Handeln und Organisationsfreude
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Freundliches Auftreten und Gefallen an der Arbeit im Team
  • Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Lern- und Leistungsbereitschaft sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Ihre Bereitschaft zur Ausbildung an verschiedenen Standorten der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben im Großraum Berlin
  • Kenntnisse im IT‑Bereich (Microsoft-Office-Produkte)
  • Kritikfähigkeit, Flexibilität
  • Vorheriges (Schüler-)Praktikum mit Verwaltungsbezug ist wünschenswert

Was bieten wir?
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Betreuung und Unterstützung durch die Ausbildungsleitung und ausbildende Fachkräfte
  • Kurse zur Prüfungsvorbereitung
  • Gute Übernahmechancen nach Abschluss der Ausbildung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • 30 Tage Urlaub
  • Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr, verkehrsgünstige Lage
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
  • Entgelt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD)
    Derzeit:
    • 1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
    • 2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
    • 3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €
  • Abschlussprämie bei erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung in Höhe von 400 €
  • Ein betriebliches Notebook

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 4. Dezember 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 875335.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Fleck unter der Telefonnummer +49 30 3181-1214 oder per E‑Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich bitte an Frau Asmuß unter der Telefonnummer +49 30 3181-1205.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise:

Bewerben Sie sich bitte mit einem tabellarischen Lebenslauf und Ihren letzten zwei Zeugnissen sowie ggf. Praktikumsbeurteilungen.

Die Ausschreibung richtet sich in erster Linie an Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d), die noch keine Ausbildung und noch kein Studium abgeschlossen haben.

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sämtliche Unterlagen in deutscher Sprache bzw. Übersetzung eingereicht werden müssen. Sofern Sie im Ausland einen Bildungsabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungsunterlagen eine beglaubigte Übersetzung sowie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit oder eine des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).
Kontakt
Frau
Fleck
 +49 30 3181-1214
Eintrittsdatum
zum 01. August 2023
Referenz
Stellen-ID 875335