Unser Unternehmen

LVR-Klinikverbund LVR-Klinik Bedburg-Hau Echte Lichtblicke für neue Horizonte. Lernen. Arbeiten. Leben. LVR-Klinik Bedburg-Hau. Menschen aus Überzeugung helfen und dabei mit starkem Rückhalt über sich hinauswachsen - wo, wenn nicht bei uns? In einer Klinik, deren fachliches Spektrum alles ist, außer gewöhnlich. In der gleich 3 Facharzt-Weiterbildungen möglich sind: Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Neurologie sowie, ergänzend dazu, die Weiterbildung mit der Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie. Durch deren ganze Bandbreite psychiatrischer und neurologischer Krankheitsbilder können Sie greifbare Lernerfahrungen weit über den üblichen Standard hinaus sammeln. Und in der Sie Behandlungsmethoden aktiv mitgestalten können. Egal, ob Sie unsere Gemeinschaft im ärztlich-therapeutischen Bereich, im Pflege- und Erziehungsdienst oder in einem anderen Bereich verstärken - bei uns erwartet Sie ein Arbeitsumfeld, in dem »Willkommen« und »Teamgeist« immer großgeschrieben werden. Wenn Sie gleichermaßen mit Ehrgeiz und Empathie punkten und der Tellerrand für Sie kein Hindernis darstellt, haben wir genau den richtigen Nährboden für Ihre Ambitionen. Versprochen. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für die LVR-Klinik Bedburg-Hau zum nächstmöglichen Termin eine / einen Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekt (m/w/d) für den Fachbereich Hochbau und Bausanierung von Gesundheitsimmobilien für die Technische Abteilung. Die Stelle ist unbefristet in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Die Technische Abteilung übernimmt alle Bau-, Sanierungs-, Instandhaltungs- und Instandsetzungsaufgaben für die Gebäude- und Anlagentechnik der LVR-Klinik Bedburg-Hau mit ca. 80 denkmalgeschützten Gebäuden und unterstützt darüber hinaus in der Bauherrenfunktion die Neubau- und Sanierungsmaßnahmen des LVR und des Landes NRW am Standort Bedburg-Hau und den umliegenden Dependancen im Kreisgebiet. Mit großer Strahlkraft | Ihr neuer Job Eigenständige Planung und Berechnung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen an bestehenden, teilweise denkmalgeschützten Gebäuden mit erhöhten Sicherheitseinrichtungen Kooperation und fachliche Beratung der Nutzer, konzeptionelle Abstimmung der am Bau Beteiligten, unter Einhaltung der projektbezogenen Sicherheitskonzeptionen Steuerung und Kontrolle des Bauablaufs, inkl. Termin- und Kostenüberwachung Übernahme von Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen, inkl. Bauabrechnung und Nachkalkulation Kooperation mit Fremdunternehmen, Arbeitseinsatzplanung, Anleiten von Arbeitskräften, Leistungsüberwachung, Steuerung von Abnahmen, Rechnungskontrolle und Gewährleistungsverfolgung Kontrolle der Einhaltung von Auflagen und Vorschriften Entwicklung objektbezogener Instandsetzungskonzeptionen sowie Durchführung der Kostenermittlung Anfertigen von Ausschreibungsunterlagen und Mitwirkung bei der Vergabe Ausarbeitung von Wartungsverträgen und Ersatzteilbeschaffung Echte Glanzleistung | Ihr Profil Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium als Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekt im Fachbereich Hochbau oder Bausanierung mit gewerkeübergreifendem Fachwissen Mehrjährige Berufserfahrung aus dem Bereich Bauleitung / Bauüberwachung für Sonderbauten Kenntnisse und Interesse an sicherheitstechnischen Anlagen und Einrichtungen für den Objektschutz und die Überwachung von Gebäuden für den Maßregelvollzug PKW-Führerschein der Klasse B Wünschenswert sind: Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein Sicherer Umgang mit Office- und Ausschreibungsprogrammen Innovatives, strategisches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln Bereitschaft zur Weiterbildung Kenntnisse im Vergaberecht und Projektmanagement wären von Vorteil Ein wahres Highlight | Unser Angebot Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst Umfassende und begleitende Einarbeitung Ein spannendes, herausforderndes und verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und zukunftsträchtigen Arbeitsumfeld Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Aufstiegschancen bei überzeugender Leistung und Eignung Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag. Freier Eintritt in die LVR-Museen Schon Feuer und Flamme? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Ina Schüler, Leiterin der Technischen Abteilung, Telefon 02821 811400 oder E-Mail: ina.schueler@lvr.de. Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen. Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter lvr.de/echtelichtblicke bzw. www.lvr.de. Gerne würden wir den Anteil von Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Frauen werden gemäß Landes­gleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs- / Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei. Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich an die LVR-Klinik Bedburg-Hau, Personalabteilung, Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau lvr.de/echtelichtblicke Bauingenieur Bauingenieurin Architekt Architektin Architektur Bauwesen Gesundheitswesen Krankenhaussanierung Sanierung Ingenieur Ingenieurin

Stellenbeschreibung

  • Eigenständige Planung und Berechnung von Bau- und Sanierungsmaßnahmen an bestehenden, teilweise denkmalgeschützten Gebäuden mit erhöhten Sicherheitseinrichtungen
  • Kooperation und fachliche Beratung der Nutzer, konzeptionelle Abstimmung der am Bau Beteiligten, unter Einhaltung der projektbezogenen Sicherheitskonzeptionen
  • Steuerung und Kontrolle des Bauablaufs, inkl. Termin- und Kostenüberwachung
  • Übernahme von Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen, inkl. Bauabrechnung und Nachkalkulation
  • Kooperation mit Fremdunternehmen, Arbeitseinsatzplanung, Anleiten von Arbeitskräften, Leistungsüberwachung, Steuerung von Abnahmen, Rechnungskontrolle und Gewährleistungsverfolgung
  • Kontrolle der Einhaltung von Auflagen und Vorschriften
  • Entwicklung objektbezogener Instandsetzungskonzeptionen sowie Durchführung der Kostenermittlung
  • Anfertigen von Ausschreibungsunterlagen und Mitwirkung bei der Vergabe
  • Ausarbeitung von Wartungsverträgen und Ersatzteilbeschaffung

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium als Bauingenieurin / Bauingenieur oder Architektin / Architekt im Fachbereich Hochbau oder Bausanierung mit gewerkeübergreifendem Fachwissen
  • Mehrjährige Berufserfahrung aus dem Bereich Bauleitung / Bauüberwachung für Sonderbauten
  • Kenntnisse und Interesse an sicherheitstechnischen Anlagen und Einrichtungen für den Objektschutz und die Überwachung von Gebäuden für den Maßregelvollzug
  • PKW-Führerschein der Klasse B

Wünschenswert sind:
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick und Verantwortungsbewusstsein
  • Sicherer Umgang mit Office- und Ausschreibungsprogrammen
  • Innovatives, strategisches und betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kenntnisse im Vergaberecht und Projektmanagement wären von Vorteil

Ein wahres Highlight | Unser Angebot
  • Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst
  • Umfassende und begleitende Einarbeitung
  • Ein spannendes, herausforderndes und verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und zukunftsträchtigen Arbeitsumfeld
  • Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Aufstiegschancen bei überzeugender Leistung und Eignung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Die Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Arbeitsalltag.
  • Freier Eintritt in die LVR-Museen

Schon Feuer und Flamme?

Dann wenden Sie sich bitte an Frau Ina Schüler, Leiterin der Technischen Abteilung, Telefon 02821 811400 oder E-Mail: ina.schueler@lvr.de. Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter lvr.de/echtelichtblicke bzw. www.lvr.de.

Gerne würden wir den Anteil von Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Frauen werden gemäß Landes­gleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs- / Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlichan die

LVR-Klinik Bedburg-Hau, Personalabteilung, Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau
Kontakt
Frau
Ina Schüler
 02821 811400
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt