Baumanager/in (w/m/d)

 Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Münster  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 07.09.2020

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.

In der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Dortmund ist in der Hauptstelle Facility Management in der Abteilung Dienstliegenschaften Bundeswehr am Dienstort Münster zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgender Arbeitsplatz unbefristet zu besetzen:

Baumanager/in (w/m/d) (Kennziffer 1.488) – E 10 TVöD Bund

Stellenbeschreibung

  • Begleitung von militärischen und nicht-militärischen baulichen Maßnahmen auf Liegenschaften der Bundeswehr (Bauunterhaltung, Investive Baumaßnahmen) 
  • Ansprechpartner und Schnittstelle zur Landesbauverwaltung und in allen baufachlichen Belangen 
  • Durchführung regelmäßiger Liegenschafts- und Baubesprechungen sowie -begehungen 
  • Feststellung des jährlichen Bauunterhaltungsbedarfs sowie Baubedarfsnachweisung in Zusammenarbeit mit der Bundeswehr und der Landesbauverwaltung 
  • Auftragserteilung und Begleitung der Durchführung von planbaren und unplanbaren Bauunterhaltungsmaßnahmen 
  • Entgegennahme von Schadensmeldungen der Bundeswehr und Veranlassung der notwendigen Maßnahmen zur Mängelbeseitigung 
  • Erfassen und Abbilden aller notwendigen Daten und Mittelvergaben in SAP sowie BASIC- epiqr ® 
  • Erfassung und Bewertung der Bauzustände, Planung von Bauunterhaltungs- und investiven Baumaßnahmen unter Zuhilfenahme von BASIC- epiqr ® und dazu erforderliche Datenpflege 
  • Bearbeitung von Versicherungsfällen 
  • Umsetzung des Gewährleistungsmanagements 
  • Abgabe von Stellungnahmen im Wege der Wahrnehmung der Eigentümerfunktion bei der Planung von militärischen investiven Baumaßnahmen 
  • Übernahme von fertiggestellten Baumaßnahmen und Überlassung zur Nutzung an die Bundeswehr 
  • Zusammenarbeit mit dem zuständigen Propertymanager bei Budget- und Wirtschaftsplanung, Mittelverwendung und -verteilung sowie Mittelabfluss

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Dipl.(FH) / Bachelor) vorzugsweise in den Bereichen Bauingenieurwesen, Architektur, Facility Management oder vergleichbare Qualifikation 
  • Fachkenntnisse auf dem Gebiet der Liegenschaftsverwaltung, Miet- und Vertragsrecht 
  • Fachkenntnisse im öffentlichen Baurecht (insbesondere RBBau und Bauplanungsrecht) sind wünschenswert 
  • Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft ist von Vorteil 
  • Kenntnisse in IT-Standardanwendungen (Office Produkte) 
  • Kenntnisse in SAP ERP 6.0 / RE-FX oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen 
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum selbstständigen Führen von Dienstfahrzeugen und häufigen Dienstreisen 
  • Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung gemäß Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG) 
  • Teamfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative, ausgeprägte Kommunikations- und Motivationsfähigkeit, wirtschaftliches Denken, geistige Beweglichkeit und hohe Belastbarkeit  
  • Kunden- und Serviceorientierung, selbstständiges Arbeiten und sicheres Auftreten 
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift

Die Bundesanstalt unterstützt neue Beschäftigte bei der Suche nach angemessenem und bezahlbarem Wohnraum in Dienstortnähe durch Wohnungsangebote im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes.

Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem BGleiG, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Daher sind Bewerbungen dieser Personen­gruppen besonders erwünscht.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Einstellung erfolgt unbefristet unter Eingruppierung in die Entgeltgruppe E10 TVöD (Bund). 

Für Fragen stehen aus fachlicher Sicht Herr Brümmer (Tel.: 0251 98168-499) und aus personalrechtlicher Sicht Frau Bentz (Tel.: 0251 98168-145) zur Verfügung. 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs belegen (z. B. Abschlusszeugnisse, Arbeitszeugnisse), richten Sie bitte bevorzugt per E-Mail in einem pdf-Dokument (max. 15 MB) bis zum 30.09.2020 unter Angabe der Kennziffer 1.488 an:

Bewerbung-Dortmund@bundesimmobilien.de

Postalische Bewerbungen richten Sie bitte an die: 

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Dortmund
Hauptstelle Organisation Personal
Hohenzollernring 48
48145 Münster 

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.
Kontakt
Herr
Brümmer
 0251 98168-499
 0761 55770-150
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Dortmund - Hauptstelle Organisation Personal
Hohenzollernring 48
48145 Münster
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
Kennziffer 1.488