Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Berlin  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 24.06.2022

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion Berlin sucht für den Geschäftsbereich Facility Management Neubau (FN) am Arbeitsort Berlin zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen:

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)
(Entgeltgruppe 11 TVöD Bund, Kennung: BEFN2481, Stellen-ID: 818844)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Stellenbeschreibung

  • Steuern von kleinen Neu-, Um- und Erweiterungs­baumaßnahmen sowie Bauunterhaltungs­maßnahmen mit und ohne Bauverwaltung sowie investiven Maßnahmen bis sechs Millionen Euro inkl. Gewährleistungs­management, in Abstimmung mit der Teamleitung, dem Betriebs­management und dem kaufmännischen Objekt­management
  • Planung und Feststellung von erforderlichen baulichen Maßnahmen
  • Beauftragung und Begleitung der Baumaßnahmen in Zusammenarbeit mit der Bauverwaltung, Überwachung des Baufortschritts sowie Controlling der Bauunterhaltung
  • Wahrnehmen der Eigentümer/inneninteressen / Bauherrenfunktion
  • Planung, Begleitung und Durchführung von baulichen Maßnahmen auf Nutzer/innenwunsch, baufachliche Bedarfsberatung der Nutzer/innen
  • Abnahme fertiggestellter Maßnahmen und Übergabe an die Nutzer/innen
  • Entgegennahme und Bearbeitung von Schadens- und Mängel­meldungen
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeits­betrachtungen, Ermittlung der erforderlichen Finanzmittel und Budget­bewirtschaftung in Absprache mit dem Objekt­management
  • Teilnahme an Objekt- und Liegenschafts­begehungen sowie an Besprechungen
  • Durchführung von Gebäude­bestands­erfassungen, ‑bewertungen, und ‑maßnahmen und Verwendung des Fachverfahrens BASIC – epiqr/AiBATROS
  • Rechnungserfassung und ‑bearbeitung, Aufnahme aller relevanten Daten und Mittelvergaben in SAP

Anforderungsprofil

Qualifikation:
  • Abgeschlossene technische (Fach-)Hochschulbildung mit baufachlicher Ausrichtung (z. B. Dipl.‑Ing. Hochbau, Architektur) oder vergleichbare Qualifikation
Fachkompetenzen:
  • Umfassende Fachkenntnisse und einschlägige, langjährige, praktische Erfahrungen im Bereich von kleinen Neu-, Um- und Erweiterungs­baumaßnahmen sowie betriebswirt­schaftliche Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse im Bau-, Plan- und Vergaberecht sowie der Verwaltungs­vorschriften und Normen, auch im Bereich der energetischen Sanierung (z. B. GEG)
  • Kenntnisse in SAP und des SAP-gestützten Fachverfahrens BALIMA bzw. die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse kurzfristig anzueignen
Weiteres:
  • Fähigkeit zu selbstständigem und teamorientiertem Arbeiten
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Moderationsfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, zielorientiertes Handeln
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Bereitschaft zur erweiterten Sicherheits­überprüfung nach § 9 SÜG (Sicherheits­überprüfungs­gesetz)

Besonderer Hinweis:

Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist die erfolgreiche erweiterte Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheits­überprüfungs­gesetz (SÜG), in die ggf. auch der/die Ehe-/Lebenspartner/in einbezogen wird. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich im Vorfeld Ihrer Bewerbung bspw. über das Bundesamt für Verfassungs­schutz (www.verfassungsschutz.de).Was bieten wir?
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit der Anmietung einer Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • Zuschuss für ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr, verkehrsgünstige Lage
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung sowie Vorsorgemaßnahmen
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 25. Juli 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 818844.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Bastobbe unter der Telefonnummer +49 30 3181‑1513 oder per E‑Mail (bewerbung-berlin@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Keischar unter der Telefonnummer +49 30 3181‑3199.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeit­beschäfti­gung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwer­behinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig be­rücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern Sie im Ausland einen Hochschulabschluss erlangt haben, fügen Sie bitte Ihren Bewerbungs­unterlagen einen Nachweis über die Gleichwertigkeit des Abschlusses bei. Informationen zur Anerkennung internationaler Abschlüsse finden Sie bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB).

Kontakt
Frau
Bastobbe
 +49 30 3181‑1513
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
BEFN2481, Stellen-ID: 818844