Bauverständiger der Baurechtsbehörde (m/d/w)

 Gemeinde Ketsch
 Ketsch  Vollzeit
 Stellenangebot vom 21.07.2020

Unser Unternehmen

Gemeinde Ketsch Rhein-Neckar-Kreis Bei der Gemeinde Ketsch (ca. 12.800 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s Bauverständigen der Baurechtsbehörde (m/d/w) zu besetzen. Die Gemeinde Ketsch ist untere Baurechts- und örtliche Verkehrsbehörde und liegt im unmittelbaren Einzugsbereich des Städtedreiecks Mannheim-Heidelberg-Speyer. Da es sich um eine kleinere Untere Baurechtsbehörde handelt, sind die Aufgaben Baurecht und Bauverwaltung im Verhältnis 60 zu 40 gegliedert. Neben dem Bauverständigen sind 2 Teilzeitbeschäftigte im Beamtenverhältnis für die Verwaltungssachbearbeitung zuständig. Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche: Baurecht: Technische Prüfung der Bauanträge (Brandschutz, EnEV, Abstandsflächen, Stellplätze, usw.) Gebührenermittlung, Auflagen, Befreiungen und Ausnahmen Abgeschlossenheitsbescheinigungen Beratung von Architekten und Bauherren hinsichtlich der Bebaubarkeit von Grundstücken, Bebauungsplanfestsetzung etc. Allgemeine Bauüberwachung im Außendienst, Überprüfung von Anzeigen Brandverhütungsschauen Bauverwaltung: Planung, Bauleitung, Ausschreibung und Abrechnung für einzelne Bauvorhaben der Gemeinde, Gebäudeunterhaltung, usw. Mitwirkung in Gemeinderat und Ausschüssen (z.B. Bauausschuss, Umlegungsausschuss) Wir erwarten Bewerber die das Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen an einer Universität oder Fachhochschule abgeschlossen haben Engagement, einen freundlichen Umgang mit Bürgern und Kollegen sowie Flexibilität Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen gute EDV-Kenntnisse Erfahrung mit dem CAD-System Sicherer Umgang mit gesetzlichen Normen (BauGB, LBO, BauNVO, EnEV, usw.) Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe eine leistungsgerechte Anstellung nach TVöD. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen senden Sie bitte bis 30. August 2020 an die Gemeinde Ketsch, Hockenheimer Str. 5, 68775 Ketsch. Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung: zum Aufgabengebiet: Bauamtsleiter Hans Keilbach, Telefon Nr. 06202/606-644 zu personalrechtlichen Fragen: Frau Weber / Frau Schwab, Telefon Nr. 06202/606-157 o. 158

Stellenbeschreibung


Baurecht:

  • Technische Prüfung der Bauanträge (Brandschutz, EnEV, Abstandsflächen, Stellplätze, usw.)
  • Gebührenermittlung, Auflagen, Befreiungen und Ausnahmen
  • Abgeschlossenheitsbescheinigungen
  • Beratung von Architekten und Bauherren hinsichtlich der Bebaubarkeit von Grundstücken, Bebauungsplanfestsetzung etc.
  • Allgemeine Bauüberwachung im Außendienst, Überprüfung von Anzeigen
  • Brandverhütungsschauen

Bauverwaltung:

  • Planung, Bauleitung, Ausschreibung und Abrechnung für einzelne Bauvorhaben der Gemeinde, Gebäudeunterhaltung, usw.
  • Mitwirkung in Gemeinderat und Ausschüssen (z.B. Bauausschuss, Umlegungsausschuss)

Anforderungsprofil

  • Bewerber die das Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen an einer Universität oder Fachhochschule abgeschlossen haben
  • Engagement, einen freundlichen Umgang mit Bürgern und Kollegen sowie Flexibilität
  • Teamfähigkeit, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, Gewissenhaftigkeit, Organisationsgeschick sowie Durchsetzungsvermögen
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Erfahrung mit dem CAD-System
  • Sicherer Umgang mit gesetzlichen Normen (BauGB, LBO, BauNVO, EnEV, usw.)

Wir bieten Ihnen

  • eine anspruchsvolle und interessante Aufgabe
  • eine leistungsgerechte Anstellung nach TVöD.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen senden Sie bitte bis 30. August 2020 an die Gemeinde Ketsch, Hockenheimer Str. 5, 68775 Ketsch.

Für telefonische Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
  • zum Aufgabengebiet: Bauamtsleiter Hans Keilbach, Telefon Nr. 06202/606-644
  • zu personalrechtlichen Fragen: Frau Weber / Frau Schwab, Telefon Nr. 06202/606-157 o. 158
Kontakt
Herr
Keilbach
  06202/606-644
Eintrittsdatum
zum frühestmöglichen Zeitpunkt