Customer Relationship Managerin / Customer Relationship Manager (w/m/d)

  Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
 Düsseldorf  Vollzeit
 Stellenangebot vom 07.10.2021

Unser Unternehmen

Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Customer Relationship Managerin / Customer Relationship Manager (w/m/d)

für Hochschulen und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW


Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas.
Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hochkom­plexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite.

Stellenbeschreibung

Der Geschäftsbereich Customer Relationship Management (CRM) gestaltet die Kunden­beziehung langfristig und systematisch. Den fachlichen Bedarfen und Entwicklungs­trends der Kunden begegnen wir proaktiv und flexibel. Wir initiieren, steuern, kommunizieren und stehen im kontinuierlichen Dialog mit unseren Kunden. CRM ist die erste Anlaufstelle der Kunden und Bindeglied zwischen dem BLB NRW und den Ministerien. An das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW (MKW NRW) vermieten wir rund 1420 Gebäude mit einer Mietfläche von 5 Mio. m², die sich auf 37 Hochschulen aufteilen.

  • Für die strategische Steuerung und Leitung der Zusammenarbeit mit dem Schlüsselkunden MKW NRW auf Ebene der Entscheidungsträger sowie die Gestaltung innovativer Prozesse sind Sie zuständig
  • Sie pflegen gemeinsame Dialogformate mit dem Kunden
  • Die Entwicklung des Immobilien­portfolios in Zusammenarbeit mit den Key Account Manager/innen (KAM) in den Nieder­lassungen sowie die partner­schaftliche Entwicklung einer Portfolio­strategie gehören zu Ihrem Aufgabenpaket
  • Sie steuern das KAM-Netzwerk innerhalb des BLB NRW
  • Sie führen Portfoliokonferenzen durch und sind für das Monitoring der Umsetzung der vereinbarten Schwerpunkte zuständig
  • Ebenso entwickeln und stimmen Sie Refinan­zierungen sowie die Abgabe und Verhandlung von Mietangeboten ab
  • Darüber hinaus entwickeln Sie Lösungen für die Kunden­anforderungen und beraten bei der Umsetzung von Prozessen interner und externer Kunden

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Immobilienmanagement, (Wirtschafts-)Ingenieurwesen oder einen vergleichbaren Studiengang mit Immobilienbezug
oder
eine 11-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor-/FH-Studium in den o. g. Fachrichtungen. Bei Bewerberinnen und Bewerbern anderer Studienfach­richtungen ist ein Nachweis der beruflichen Tätigkeiten mit direktem Bezug zum Immobilien-/Baumanagement den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Weitere Anforderungen:

  • Sie konnten bereits mindestens 5-jährige Berufserfahrung im Immobilien- und/oder Baumanagement sammeln
  • Erfahrungen/Kenntnisse im Hochschul­bau / der Hochschul­finanzierung sind für die Erfüllung der Aufgaben vorteilhaft
  • Sie überzeugen durch Führungs- und Schnittstellenkompetenz
  • Ihr sicheres Auftreten sowie Kommuni­kations- und Verhandlungsstärke zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre Empathie zur vertrauensvollen und kooperativen Zusammenarbeit
  • Sie bringen eine hohe Affinität für öffentliches Bauen und Ministerien als komplexe Organisationen mit

Was uns ausmacht:


Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.


Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen.


Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 15 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.


Ansprechpartner/in:

Fachliche Ansprechpartnerin: Petra Mattuscheck (Rufnummer 0211 61700‑106)
Recruiterin: Thai Ha Duong (Rufnummer 0211 61700‑162)


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.10.2021 über unser Onlinebewerbungsportal.
Weitere Informationen finden Sie unter www.blb.nrw.de

Kontakt
Frau
Petra Mattuscheck
 0211 61700‑106
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt