Dipl.Ing. (FH) bzw. Bachelor/Master (m/w/d) - Fachrichtung: Architektur

  Stadt Hameln
 Hameln  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 28.04.2021

Unser Unternehmen

Die Stadt Hameln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, einen Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor/Master (m/w/d) -Fachrichtung: Architektur- oder vergleichbares technisches Hochschulstudium für die Abteilung »Zentrale Gebäudewirtschaft«. Das Sachgebiet Hochbau/Technik in der Abteilung Zentrale Gebäudewirtschaft ist derzeit mit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Neubau, die Sanierung und die bauliche Unterhaltung von städtischen Gebäuden und Liegenschaften wie beispielsweise Schulen, Sporthallen, Kindertagesstätten und Verwaltungsgebäuden zuständig. Aufgabenspektrum: Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem die Projektbearbeitung ausgewählter Projekte, vorrangig im Bereich der Neubauten der Feuerwehrhäuser, Kindertagesstätten und Schulbauten. Die Aufgaben sind hierbei unter anderem: Koordination aller am Bau Beteiligten (Nutzer, Mitarbeiter, Architekten, Fachingenieure, Sonderfachleute, etc.) einschließlich Durchführung von Projektbesprechungen, Projektdokumentation, Kostenkontrolle, usw., Interner Schriftverkehr, Mitwirkung bei baufachlicher Begleitung von Rechtsangelegenheiten, weitere an die Bauverwaltung herangetragene baufremde Pflichten und Kontrollaufgaben, Erteilung von Aufträgen, Abschluss von Verträgen, rechtsgeschäftliche Abnahmen, Leistung von Zahlungen, Übernahme der Bauherrentätigkeit, die durch externe Ingenieure/Architekten ausgeführt werden, Tätigkeiten gemäß HOAI, Leistungsphasen 1-9 (u. a. Planung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, etc.), die nicht durch den Generalplaner oder Fachingenieure durchgeführt werden. Zudem ist der Einsatz auch in anderen Tätigkeitsbereichen möglich, wie z. B.: Selbstständige Planung von Neu- und Umbauten sowie von Sanierungsmaßnahmen im Hochbau (gem. Lph. 1-9 HOAI), Übernahme der Bauherrentätigkeit bei größeren Maßnahmen, die durch externe Ingenieure / Architekten ausgeführt werden, Allg. Bauunterhaltung: Durchführung von Maßnahmen, die der Erhaltung der baulichen Anlagen dienen sowie deren sicherheitstechnischen Betrieb gewährleisten, selbstständige Entwicklung von Planungskonzepten im Bereich von Bauwerkssanierungen, oder Umnutzungen unter Berücksichtigung u. a. wirtschaftlicher, energetischer, funktionaler Aspekte unter Einbeziehung anderer, an der Planung fachlich Beteiligter. Wir erwarten: Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor/Master oder ein vergleichbares technisches Studium wie z. B. Bauingenieurwesen, Baumanagement, etc., Umfangreiche und fundierte Kenntnisse aller Aspekte von Hochbaumaßnahmen sowie Erfahrung bei der Durchführung bedeutender Großprojekte, Qualitäts- und Kostenbewusstsein, auch nach betriebswirtschaftlichen Aspekten, Sehr gute Kenntnisse der VOB, VOF, HOAI, Baugesetze, Bauordnungen und Teilen des BGB Sichere Anwendung des VHB Bund, Sehr gute EDV-Kenntnisse in den einschlägigen Programmen sowie Erfahrung mit AVA-Programmen, vorrangig California Pro, Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsstärke/Überzeugungskraft, Teamfähigkeit, Besitz einer Bauvorlageberechtigung Grundlage der Vollzeitbeschäftigung ist der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt ebenfalls nach TVöD. Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind in diesem Bereich die Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt ist, dass der Arbeitsplatz an allen Arbeitstagen mindestens zu den Funktionszeiten besetzt und die Aufgabenwahrnehmung im erforderlichen Rahmen gewährleistet ist. Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen Frau Fricke, Leiterin der Abteilung Zentrale Gebäudewirtschaft, Telefon 05151 / 202-1722. Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, unter Angabe der ID-45/HB., richten Sie bitte bis zum 15.05.2021 an personalabteilung@hameln.de oder an die Stadt Hameln, - Personalabteilung -, Rathausplatz 1, 31785 Hameln. Bitte übersenden Sie ausschließlich einfache, nicht beglaubigte Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben vernichtet, wenn Sie nicht ausdrücklich um Rücksendung bitten. Verzichten Sie zudem bitte auf Mappen oder Hefter, Sie erleichtern uns dadurch die Arbeit und schonen die Umwelt.

Stellenbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst vor allem die Projektbearbeitung ausgewählter Projekte, vorrangig im Bereich der Neubauten der Feuerwehrhäuser, Kindertagesstätten und Schulbauten. Die Aufgaben sind hierbei unter anderem:

  • Koordination aller am Bau Beteiligten (Nutzer, Mitarbeiter, Architekten, Fachingenieure, Sonderfachleute, etc.) einschließlich Durchführung von Projektbesprechungen, Projektdokumentation, Kostenkontrolle, usw.,
  • Interner Schriftverkehr, Mitwirkung bei baufachlicher Begleitung von Rechtsangelegenheiten, weitere an die Bauverwaltung herangetragene baufremde Pflichten und Kontrollaufgaben,
  • Erteilung von Aufträgen, Abschluss von Verträgen, rechtsgeschäftliche Abnahmen, Leistung von Zahlungen,
  • Übernahme der Bauherrentätigkeit, die durch externe Ingenieure/Architekten ausgeführt werden,
  • Tätigkeiten gemäß HOAI, Leistungsphasen 1-9 (u. a. Planung, Ausschreibung, Vergabe, Abrechnung, etc.), die nicht durch den Generalplaner oder Fachingenieure durchgeführt werden.
Zudem ist der Einsatz auch in anderen Tätigkeitsbereichen möglich, wie z. B.:

  • Selbstständige Planung von Neu- und Umbauten sowie von Sanierungsmaßnahmen im Hochbau (gem. Lph. 1-9 HOAI),
  • Übernahme der Bauherrentätigkeit bei größeren Maßnahmen, die durch externe Ingenieure / Architekten ausgeführt werden,
  • Allg. Bauunterhaltung: Durchführung von Maßnahmen, die der Erhaltung der baulichen Anlagen dienen sowie deren sicherheitstechnischen Betrieb gewährleisten,
  • selbstständige Entwicklung von Planungskonzepten im Bereich von Bauwerkssanierungen, oder Umnutzungen unter Berücksichtigung u. a. wirtschaftlicher, energetischer, funktionaler Aspekte unter Einbeziehung anderer, an der Planung fachlich Beteiligter.

Anforderungsprofil

  • Ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur (Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor/Master oder ein vergleichbares technisches Studium wie z. B. Bauingenieurwesen, Baumanagement, etc.,
  • Umfangreiche und fundierte Kenntnisse aller Aspekte von Hochbaumaßnahmen sowie Erfahrung bei der Durchführung bedeutender Großprojekte,
  • Qualitäts- und Kostenbewusstsein, auch nach betriebswirtschaftlichen Aspekten,
  • Sehr gute Kenntnisse der VOB, VOF, HOAI, Baugesetze, Bauordnungen und Teilen des BGB
  • Sichere Anwendung des VHB Bund,
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse in den einschlägigen Programmen sowie Erfahrung mit AVA-Programmen, vorrangig California Pro,
  • Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit,
  • Durchsetzungsstärke/Überzeugungskraft, Teamfähigkeit,
  • Besitz einer Bauvorlageberechtigung
Grundlage der Vollzeitbeschäftigung ist der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Vergütung erfolgt ebenfalls nach TVöD.


Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind in diesem Bereich die Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet, wenn sichergestellt ist, dass der Arbeitsplatz an allen Arbeitstagen mindestens zu den Funktionszeiten besetzt und die Aufgabenwahrnehmung im erforderlichen Rahmen gewährleistet ist.


Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen Frau Fricke, Leiterin der Abteilung Zentrale Gebäudewirtschaft, Telefon 05151 / 202-1722.


Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen, unter Angabe der ID-45/HB., richten Sie bitte bis zum 15.05.2021 an personalabteilung@hameln.de oder an die Stadt Hameln, - Personalabteilung -, Rathausplatz 1, 31785 Hameln.


Bitte übersenden Sie ausschließlich einfache, nicht beglaubigte Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen. Ihre Unterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Vorgaben vernichtet, wenn Sie nicht ausdrücklich um Rücksendung bitten. Verzichten Sie zudem bitte auf Mappen oder Hefter, Sie erleichtern uns dadurch die Arbeit und schonen die Umwelt.
Kontakt
Frau
Fricke
 05151 / 202-1722
Eintrittsdatum
ab sofort