Diplom-Ingenieur (FH) / Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen

  Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH
 Teltow  Vollzeit
 Stellenangebot vom 06.11.2020

Unser Unternehmen

Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbar Referenzcode: 50040389_2 - 2020/LMT 2 Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Arbeitsort: Teltow (bei Berlin) An unserem Standort in Teltow(bei Berlin) suchen wir für die Gruppe Technisches Liegenschaftsmanagement ab sofort - unbefristet - einen Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbar. Gemeinsam mit einem Kollegen aus dem Bereich der Gebäudetechnik sind Sie für das technische und infrastrukturelle Gebäudemanagement zuständig. Aufgrund der räumlichen Distanz des Standortes Teltow zur Gruppenleitung in Geesthacht ist eine hohe Eigenständigkeit erforderlich. Ihre Aufgaben Wahrnehmen der Bauherrenfunktion und Projektleitung von mittleren und großen Bauprojekten. Dies beinhaltet: Planung, Kontrolle und Gewährleistung der geplanten Projektabläufe Qualitätsmanagement Kostencontrolling einschließlich Budgetierung und Rechnungsfreigaben Aufstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen Mitwirken bei der Ausschreibung von Planungsleistungen Projektkommunikation mit den Nutzern, externen Planern und Behörden Erstellen von Verwendungsnachweisen Gewährleistungsverfolgung und Dokumentation Planung und Durchführung von Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen Organisation des Störungsmanagements einschließlich Kontrolle der baulichen Instandsetzungsmaßnahmen Ausschreibung, Überwachung und Steuerung von externen Dienstleistern Aufstellen und Fortschreiben der Prioritäten- und Budgetplanung der Bauunterhaltung Ihr Profil abgeschlossenes Studium in Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbar mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsgebiet vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB-A, VOB-B, VgV, UVgO, HOAI, BbgBO und möglichst RZBau Erfahrungen bei der Planung und dem Betrieb von naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Laborgebäuden sind wünschenswert Kompetenz in der Erfassung und Umsetzung von Verwaltungsprozessen Kenntnisse von SAP sind von Vorteil Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator gem. RAB 30 ist wünschenswert sicheres Auftreten und Verbindlichkeit im Umgang mit Nutzern, Planern, Behörden etc. sehr gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse Wir bieten Ihnen ein internationales Umfeld mit etwa 1.000 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare) flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen, die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis zur Entgeltgruppe 11 Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küsten­forschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de Das HZG gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungs­arbeiten in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungs­orientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen. Der Kaufmännische Geschäftsbereich unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch lösungsorientierte Dienstleistungen. Die Fachbereiche »Kaufmännischer Stab«, »Finanz­manage­ment und Controlling«, »Personal« sowie »Technische Infrastruktur« und die Stabsabteilungen »Interne Revision« und »Technische Compliance« leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg des Zentrums. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2020/LMT 2. Bitte nutzen Sie hierfür bevorzugt das Online-Bewerbungsportal für die ausgeschriebene Stelle auf unserer Internetseite www.hzg.de unter der Rubrik Karriere & Campus. Bewerben Bewerbungsfrist: 02.12.2020 Kontakt: Frau Erika Krüger www.hzg.de

Stellenbeschreibung

    • Wahrnehmen der Bauherrenfunktion und Projektleitung von mittleren und großen Bauprojekten.

Dies beinhaltet:

    • Planung, Kontrolle und Gewährleistung der geplanten Projektabläufe
    • Qualitätsmanagement
    • Kostencontrolling einschließlich Budgetierung und Rechnungsfreigaben
    • Aufstellung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
    • Mitwirken bei der Ausschreibung von Planungsleistungen
    • Projektkommunikation mit den Nutzern, externen Planern und Behörden
    • Erstellen von Verwendungsnachweisen
    • Gewährleistungsverfolgung und Dokumentation
  • Planung und Durchführung von Bauunterhaltungs- und Umbaumaßnahmen
  • Organisation des Störungsmanagements einschließlich Kontrolle der baulichen Instandsetzungsmaßnahmen
  • Ausschreibung, Überwachung und Steuerung von externen Dienstleistern
  • Aufstellen und Fortschreiben der Prioritäten- und Budgetplanung der Bauunterhaltung

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Studium in Architektur, Bauingenieurwesen oder vergleichbar
  • mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsgebiet
  • vertiefte Kenntnisse in der Umsetzung und Auslegung der VOB-A, VOB-B, VgV, UVgO, HOAI, BbgBO und möglichst RZBau
  • Erfahrungen bei der Planung und dem Betrieb von naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Laborgebäuden sind wünschenswert
  • Kompetenz in der Erfassung und Umsetzung von Verwaltungsprozessen
  • Kenntnisse von SAP sind von Vorteil
  • Ausbildung zum Sicherheits- und Gesundheitskoordinator gem. RAB 30 ist wünschenswert
  • sicheres Auftreten und Verbindlichkeit im Umgang mit Nutzern, Planern, Behörden etc.
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen
  • ein internationales Umfeld mit etwa 1.000 Kolleginnen und Kollegen aus mehr als 50 Nationen
  • ein umfangreiches Fortbildungsangebot (u. a. Fach-, Englisch- oder Führungsseminare)
  • flexible Arbeitszeiten und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine hervorragende Infrastruktur inkl. wissenschaftlicher Bibliothek und moderner Arbeitsplatzausstattung
  • Vergütung nach TV-AVH inkl. Sozialleistungen, die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung bis zur Entgeltgruppe 11

Die Förderung der Gleich­berechtigung ist bei uns eine Selbst­verständ­lich­keit. Schwer­behinderte und diesen gleich­gestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Das Helmholtz-Zentrum Geesthacht (HZG) bei Hamburg und in Teltow bei Berlin betreibt Material- und Küsten­forschung. Nähere Informationen finden Sie unter www.hzg.de

Das HZG gehört zu den 19 nationalen Einrichtungen der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V. (HGF). Etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Grundlagenforschung und Entwicklungs­arbeiten in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen, forschungs­orientierten Kliniken, der Wirtschaft und öffentlichen Einrichtungen.

Der Kaufmännische Geschäftsbereich unterstützt die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler durch lösungsorientierte Dienstleistungen. Die Fachbereiche „Kaufmännischer Stab“, „Finanz­manage­ment und Controlling“, „Personal“ sowie „Technische Infrastruktur“ und die Stabsabteilungen „Interne Revision“ und „Technische Compliance“ leisten einen wesentlichen Beitrag zum Gesamterfolg des Zentrums.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie der Kennziffer 2020/LMT 2.

Bitte nutzen Sie hierfür bevorzugt das Online-Bewerbungsportal für die ausgeschriebene Stelle auf unserer Internetseite www.hzg.de unter der Rubrik Karriere & Campus.

Bewerbungsfrist: 02.12.2020
Kontakt: Frau Erika Krüger
www.hzg.de

Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt