Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) ist die zentrale Dienst­leisterin für Immo­bilien des Bundes. Sie gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirtschaft. Aufgaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, Immo­bilien­verwaltung und -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Sitz der Zentrale ist Bonn.

Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Facility Management am Standort Stuttgart ab sofort einen / eine:

Fachgebietsleiter / Fachgebietsleiterin (m/w/d) für die Abteilung gewerbliche und sonstige Liegenschaften
(Kennziffer 2394)

Stellenbeschreibung

  • Leitung eines Fachgebiets in der Abteilung gewerbliche und sonstige Aufgaben in Stuttgart und Ulm
  • Klärung grundsätzlicher Fragen des Fachgebietes, Erarbeitung von Vorschlägen für die Standar­disierung von Geschäfts­prozessen, Schnitt­stelle zum/zur Sach­bearbeiter/-in Grundsatz der Abteilung gewerb­liche und sonstige Aufgaben
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Abteilungs- und Haupt­stellen­leitung mit bundes­weiter / fach­über­greifender Bedeutung und für investive Baumaßnahmen
  • Förderung und Umsetzung von Maßnahmen zur Personalentwicklung
  • Bearbeitung von Angelegenheiten in besonderen Einzelfällen, insbe­sondere solchen, die eine Klärung juristischer Fragen beinhalten oder politische Bedeutung haben
  • Führen von schwierigen Verhandlungen im Rahmen der Bewirt­schaftung der gewerb­lichen und sonstigen Aufgaben
  • Fachgebietscontrolling: Controlling-Auswertung für das Fachgebiet, Abweichungs- und Schwach­stellen­analyse, Bench­marking, Erfolgs­kontrolle, Optimierungs­konzepte und-strategien, Ergebnisverbesserung
  • eigenverantwortliche finanzielle Steuerung des Fachgebietes
  • Wahrnehmung von Einzelaufgaben nach Weisung des/der Abteilungsleiters/-in

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor mit möglichst gutem Ergebnis) der Betriebs­wirt­schaft, Immo­bilien­wirt­schaft, Wirt­schafts­ingenieur­wesen oder ver­gleich­bare Qualifikation
  • umfassende Fachkenntnisse und möglichst praktische Erfah­rungen auf dem Gebiet der Immobilien- / Liegen­schafts­verwaltung
  • sehr gute Kenntnisse im Bereich Controlling, Wirt­schaft­lich­keits­berechnungen, Aufstel­lung und Auswertung von Daten­banken und Statistiken
  • Verständnis für betriebs- und immobilien­wirt­schaft­liche Zusammenhänge
  • wirtschaftliches, strategisches Denken, hohes Maß an Zuver­lässig­keit, Eigen­initiative, Einsatz­bereit­schaft, Kreativität und die Fähig­keit, sich engagiert in wechselnde Aufgaben­felder einzuarbeiten
  • Fähigkeit auch bei hoher Belastung selbst­ständig, gründ­lich, ziel­orientiert und termin­gerecht zu arbeiten
  • sicheres Auftreten, ausgeprägtes Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Teamfähigkeit, Führungs­qualitäten, Kommunikations- und Durch­setzungs­fähig­keit, Sozialkompetenz
  • sehr gute Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS Office) sowie die Bereit­schaft, sich engagiert grund­legende Kennt­nisse in Layout-Programmen anzueignen
  • sehr gute Kenntnisse im SAP S/4HANA bzw. die Bereit­schaft, sich Kennt­nisse im SAP-gestützten Fach­verfahren kurz­fristig anzueignen
  • Pkw-Führerschein, Bereit­schaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes (BGleiG) ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgaben­bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeits­plätze in der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jeweiligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann.

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der tarif­lichen Eingruppierungs­voraus­setzungen nach Entgel­tgruppe 12 des TVöD (Bund). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an
bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de. Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.

Ihre vollständige Bewerbung (insbesondere mit Lebenslauf und Zeugnissen) sollte bis spätestens 11. August 2019 unter Angabe der Kennziffer eingegangen sein bei der

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Freiburg – Hauptstelle Organisation und Personal
Stefan-Meier-Straße 72, 79104 Freiburg

Tel. 0761 55770-108 (Frau Weis), Fax. 0761 55770-150

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.
Kontakt
Frau Weis
0761 55770-108
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Stefan-Meier-Straße 72
79104 Freiburg