Fachgebietsleiterin / Fachgebietsleiter (m/w/d) Betriebskostenmanagement / Mietenmanagement

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Bonn  Vollzeit
 Stellenangebot vom 08.10.2020

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist das zentrale Immobilienunternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäftsbereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der -verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Geländeliegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen.


In der Zentrale der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) - Anstalt des öffentlichen Rechts - ist in der Sparte Wohnen in der Abteilung Service am Arbeitsort Bonn folgender Arbeitsplatz unbefristet zu besetzen: 

Fachgebietsleiterin / Fachgebietsleiter (m/w/d) Betriebskostenmanagement / Mietenmanagement(Entgeltgruppe 13 TVöD)

Die Kernaufgabe der neugegründeten Sparte "Wohnen" ist die Vermietung und Verpachtung der etwa 36.000 Wohnungen der BImA. In dieser Sparte hat die Abteilung Service die Aufgabe die regionalen Bereichsleitungen – aufgeteilt auf Nord, Süd, Ost und West sowie deren untergeordnete Kundencenter bei allen Service-Fragestellungen zu beraten und zu informieren. So koordiniert und unterstützt sie bei der jährlichen Wirtschafts- und Finanz­planung, stellt steuerungs­relevante Kennzahlen und operative Kennzahlen bereit und ist Schnittstellenfunktion zu zentralen BImA Bereichen, steuert strategische Investitions­programme und ist zuständig für die Abrechnung der Betriebs­kosten in Höhe von rund 60 Mio. € und das Miet­management mit ca. 208 Mio. €.

Stellenbeschreibung

  • Leitung und Steuerung des Fachgebietes 
  • Erarbeitung, Fortentwicklung und Überwachung einer einheitlichen Gesamtmietenpolitik des Bereiches Wohnen 
    • Festlegung von Zielen und Prämissen für die Aufstellung der Wirtschafts­planung der Kundencenter bezüglich der Mieteinnahmen und Bewirtschaf­tungskosten
    • Steuerung und Kontrolle der Mietan­passung für den Wohnungs­bestand der Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) 
    • Unterstützung der operativen Einheiten im Miet­anpassungs­prozess inkl. Zustimmungs­verfahren
  • Erarbeitung, Fortentwicklung und Überwachung der Grundzüge Standards und der Betriebs­kosten­abrechnung
  • Zuarbeiten zur strategischen Ausrichtung des Betriebskosten­managements und der Investitions­strategie
  • Begleitung, Beratung und Unterstützung der Kundencenter im Prozess der Betriebskosten­abrechnung
  • Erarbeitung, Fortentwicklung und Überwachung von einheitlichen Qualitätsstandards in den Bereichen Mieten und Bewirtschaf­tungskosten
  • Zentrales Einspruchsmanagement Betriebskosten und Mietanpassung
  • Konzeption und Aufbau eines Mietspiegels für den Wohnungs­bestand der BImA
  • Beratung und Unterstützung der Kundencenter bei der kaufmännischen Modernisierung

Hinweis: Auf dem Arbeitsplatz fallen – tlw. mehrtätige – Dienstreisen auch im gesamten Bundesgebiet an.

Anforderungsprofil

Qualifikation: 

  • Abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschul­studium (Uni-Diplom, Master) der Wirtschafts­wissenschaften, der Betriebs­wirtschaft, der Wirtschafts- / Finanz­mathematik oder vergleichbare Qualifikation 

Fachkompetenzen: 

  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Immobilien­wirtschaft bzw. des Facility Managements, insbesondere in den Bereichen Betriebs­kosten­abrechnung und Mietan­passungsverfahren 
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Betriebs­kostenmanagement 
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Finanz- und Controlling-Bereich sowie im Einsatz von Controlling­instrumenten 
  • Vertiefte Kenntnisse organisatorischer und betriebs­wirtschaft­licher Prozesse und Zusammen­hänge, insbesondere in den Bereichen Risiko­management und Controlling 
  • Fundierte Anwendungs­kenntnisse in SAP und in gängigen MS Office-Programmen

Weitere Anforderungen: 

  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit sowie gründliche und sorgfältige Arbeitsweise 
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Personalführung, hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit werden vorausgesetzt
  • Fähigkeit Potentiale des Personals zu erhalten bzw. zu entwickeln und die Ziele des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes umzusetzen
  • Ausgeprägte­s Planungs- und Organisations­geschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich zügig in wechselnde Themen- und Problem­stellungen einzuarbeiten
  • Gute und rasche Auffassungsgabe
  • Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzep­tionellen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Fähigkeit zur klaren Darstellung auch komplizierter Sachzusammen­hänge sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten
  • Ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungs­geschick
  • Sicheres Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin 
  • Betriebliche Altersvorsorge 
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung 
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung 
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten 
  • Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben 
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes 
  • Regelmäßige Events 

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleich­stellungs­gesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben be­strebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten – zu fördern und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Da es sich bei der ausgeschriebenen Funktion um eine Führungsposition handelt, wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber an einer von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angebotenen Schulung zum Thema „Führung in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ teilnimmt.


Die Einstellung erfolgt unbefristet nach BesGr A 13h BBesO / Entgeltgruppe 13 TV EntgO Bund.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann richten Sie bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der Kennziffer ZEWO 1100 bis zum 24. Oktober 2020 an

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56
53119 Bonn 


oder nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an 


Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de


In diesem Falle fassen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei (pdf) zusammen und geben bitte die Kennziffer ZEWO 1100 im Betreff an. Der E-Mail-Anhang einer Online-Bewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein.


Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen aus der Sparte Wohnen Herr Haida unter der Telefonnummer 0228 37787-3911 sowie Frau Göppl (personalrechtlich) unter der Telefonnummer 0228 37787-754 zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Kontakt
Herr
Haida
 0228 37787-3911
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Organisation und Personal
Ellerstr. 56
53119 Bonn
Eintrittsdatum
ab sofort
Referenz
Kennziffer ZEWO 1100