Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Freiburg oder Stuttgart
Vollzeit

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) ist die zentrale Dienst­leisterin für Immo­bilien des Bundes. Sie gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirtschaft. Aufgaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, Immo­bilien­verwaltung und -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Sitz der Zentrale ist Bonn.

Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Portfoliomanagement an den Standorten Freiburg oder Stuttgart ab sofort einen / eine:

Immobiliengutachter / Immobiliengutachterin (m/w/d) (Kennziffer 2395)

Stellenbeschreibung

  • Erstellen von Wertgutachten und Stellungnahmen mit für das Liegen­schafts­port­folio der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben spezifischen Besonder­heiten (z. B. Liegen­schaften mit Alt­lasten, Bunker, größere Liegen­schafts­komplexe, Flächen für erneuer­bare Energien, Flächen für Gemein­bedarf, Grund­stücke im förm­lichen Sanierungs- oder Ent­wick­lungs­gebiet) und in diesem Zusammen­hang sämt­liche dafür erforder­liche Arbeiten, im Weiteren:
  • Ermittlung von Erlöserwartungen
  • Kaufpreisbeurteilungen
  • Prüfung und Plausibilisierung externer Immobilien­bewertungen
  • Baufachliche Stellungnahmen zu Bauzuständen von Objekten, Sanierungs­konzepten, Verwertungs­strategien, Baukosten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verwertungs- und Nutzungs­konzepten, Machbar­keit­sstudien, Markt- und Standort­analysen sowie Durch­führung von Wirt­schaft­lich­keits­betrachtungen
  • Überprüfung von Nachzahlungsforderungen aus Kaufverträgen
  • Überprüfung von Buchwerten und Werten nach buch­halter­ischen Gesichtspunkten
  • Ermittlung von Restwertentschädigungen
  • Erstellung von Bauvoranfragen
  • Beschaffung der zur Bewertung notwendigen Unterlagen
  • Bestandsaufnahmen von militärisch genutzten Grundstücken

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom oder Bachelor mit möglichst gutem Ergebnis) im Bereich Architektur, (Bau-)Ingenieur­wesen, Immo­bilien­wirt­schaft, Vermes­sungs­wesen, Umwelt­wissen­schaften oder ver­gleich­bare Quali­fikation, mög­lichst mit dem Schwer­punkt Immobilienbewertung
  • vertiefte Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilien­bewertung wünschenswert
  • finanzmathematische Kenntnisse
  • Fähigkeit zu konzeptioneller und strategischer Arbeit sowie selbst­ständige und zuver­lässige Arbeitsweise
  • hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgaben­felder einzu­arbeiten und auch erhöhten Arbeits­anfall selbst­ständig, gründ­lich und ziel­orientiert zu bewältigen
  • gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verant­wortungs­bereitschaft
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungs­vermögen sowie sicheres Auftreten
  • sehr gute Anwenderkenntnisse der IT-Standard­anwendungen (MS Office, insbe­sondere Excel) sowie im SAP S/4HANA bzw. die Bereit­schaft, sich Kennt­nisse im SAP-gestützten Fach­verfahren kurz­fristig anzueignen
  • Pkw-Führerschein, Bereit­schaft zu Dienst­reisen (auch als Selbst­fahrer/-in eines Dienst-Kfz)
Wir bieten

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes (BGleiG) ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgaben­bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewer­bung auf. Die Arbeits­plätze in der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jewei­ligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann.

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Eingruppierungs­voraus­setzungen nach Entgelt­gruppe 11 des TVöD (Bund). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an
bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de. Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht über­schreiten. Unter­lagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berück­sichtigt werden.

Ihre vollständige Bewerbung (insbesondere mit Lebens­lauf und Zeug­nissen) sollte bis spätestens 28. Juli 2019 unter Angabe der Kennziffer eingegangen sein bei der

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Freiburg – Hauptstelle Organisation und Personal
Stefan-Meier-Straße 72, 79104 Freiburg

Tel. 0761 55770-108 (Frau Weis), Fax. 0761 55770-150

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Kontakt
Frau Weis
0761 55770-108
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Stefan-Meier-Str. 72
79104 Freiburg